Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienhaus Harz mit Hund

Günstige Harz Ferienwohnungen für Hunde mieten

    Anreise
    Mi. 5. Jan.
    Abreise
    Do. 6. Jan.
    2 Erwachsene
    Erwachsene
    2
    Kinder
    0
    Schlafzimmer
    0
    Ferienhaus
    Haustiere erlaubt

    Ferienwohnung mit Hund im Harz – Aktivurlaub im Mittelgebirge

    Zahlreiche Natur- und Erlebniswege inmitten bergiger Landschaften und dichter Buchenwälder erwarten Urlauber im Harz. Wer eine Auszeit sucht, die Natur Mitteldeutschlands kennen lernen und den liebsten Familienhund stets dabei haben möchte, ist hier genau richtig. Viele Unterkünfte sind bestens auf das Mitbringen von Haustieren eingerichtet, weshalb Reisende in den Harz eine großzügige Auswahl an passenden Ferienhäusern mit Hund finden werden. Von hier aus eröffnen sich vielfältige Ausflugsmöglichkeiten in das Herz von Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge, die vom Brocken bis zur Teufelsmauer und dem Nationalpark Harz reichen.

    Aktuelle Angebote für Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Hund im Harz

    KarteKarte öffnen
    Sortieren
    Die passende Unterkunft war nicht dabei? Weitere Harz Unterkünfte anzeigen

    Mit dem Hund den Harz neu entdecken

    Idyllische Berglandschaften und charmante Kurorte erwarten Gäste eines Ferienhauses rund um den Nationalpark Harz. So finden Reisende in Altenau eine Vielzahl hundefreundlicher Ferienwohnungen. Viele davon verfügen über einen eigenen, eingezäunten Garten. Die Unterkunft dient dabei als idealer Ausgangspunkt zu einer Wanderung durch das gut erschlossene Netz aus Wanderwegen, welches sich durch den Nationalpark hindurch erstreckt. Beachten sollten Wanderer dabei die allgemeingültige Leinenpflicht.

    Baden mitten im Harz? Für einen Urlaub im Ferienhaus mit Hund gar kein Problem. Zahlreiche Badegewässer erstrecken sich rund um Clausthal-Zellerfeld, in welchen auch der Hund feuchtfröhlich planschen darf. Einzige Ausnahmen sind dabei Trinkwasserteiche. Urlauber, die den Badespaß mit einer angenehmen Wanderung kombinieren möchte, folgen dem etwa viereinhalb Kilometer langen Rundweg um den Oderteich. Hier finden sich nicht nur vielzählige Bademöglichkeiten für Mensch und Tier, auch die Flora und Fauna hält viele aufregende Entdeckungen mit einer Bandbreite an spannenden Gerüchen für den Vierbeiner bereit.


    Tipp
    Viel Freilauf genießen Hunde im Hundewald „Schwarzewald“. Auf einem 3.000 Quadratmeter großen eingezäunten und wildfreien Gelände dürfen Vierbeiner ungestört toben und spielen.