Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Belgien

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Sa. 11. Feb.
Abreise
Sa. 18. Feb.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Ferienhäuser
Haustiere

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Belgien mieten

Urlaub zwischen Stränden, mittelalterlichen Städten und Craftbeer

Die raue Schönheit langgezogener Nordseestrände bewundern, romantische Fischerdörfer erkunden und den kulturellen Mix aus deutschen, französischen und niederländischen Einflüssen mit allen Sinnen aufnehmen – so vielfältig kann Urlaub in Belgien sein. Kulturinteressierte kommen in historischen Städten wie Antwerpen und Brügge auf ihre Kosten und können in Brüssel die zahlreichen Einrichtungen der europäischen Union besuchen. Um die einzigartige Atmosphäre dieser Städte in zentraler Lage und gleichzeitig budgetfreundlich erleben zu können, bietet es sich an, eine Ferienwohnung in Belgien zu mieten.

Für Wanderfans eignet sich am besten ein Cottage inmitten der unberührten Natur, beispielsweise in den Ardennen. In einem Ferienhaus in Belgien am Meer können Strandliebhaber die Küste zu jeder Jahreszeit entspannt mit der ganzen Familie inklusive Hund genießen. Eine ganze Unterkunft beispielsweise in Ostende oder Knokke-Heist bietet nicht nur viel Platz, sondern auch häufig Extras wie einen Pool oder einen eigenen Parkplatz. Auch kulinarisch hat unser Nachbarland einiges zu bieten! So besticht Belgien neben leckeren Waffeln und Pommes frites auch durch eine außergewöhnliche Vielfalt an Biersorten.

Die beliebtesten Ferienregionen in Belgien

Hier können Sie Ihren Urlaub in Ferienwohnung oder Ferienhaus genießen

Belgische Ardennen

Im Südosten Belgiens sitzen die Ardennen rund um Durbuy mit viel unberührter Natur und einem großen Angebot an sportlichen Aktivitäten. Reisende schätzen die zahlreichen Wandermöglichkeiten in der hügeligen Landschaft aus dichten Wäldern und können sich während der Wintermonate auf Aktivitäten wie Skifahren und Schneeschuhwandern freuen.

Brüssel

Heiße Waffeln, zarte Schokolade und der Genuss belgischer Pommes – die pulsierende Hauptstadt Belgiens ist jedoch nicht nur ein Fest für den Gaumen: Daneben warten auch majestätische Bauwerke, Europa-Flair und kulturelle Highlights nur darauf, von Reisenden entdeckt zu werden. Das vielseitige, moderne Zentrum Europas ist immer eine Reise wert!

Belgische Küste

Fünfzehn Badeorte reihen sich entlang der 65 Kilometer langen Küste Belgiens und verzaubern Besucher Jahr für Jahr mit ihrem individuellen Charme. Besonders für Familien mit Kindern sind die gut überwachten, sanft abfallenden Strände ideal geeignet und versprechen jede Menge Erholung. Doch auch für Sportbegeisterte gibt ein breites Angebot an Aktivitäten.

Unsere beliebtesten Suchen in Belgien

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Die schönsten Ausflugsziele in Belgien

Unsere Empfehlungen für verschiedene Reiseregionen

Brügge

Die von Kanälen durchzogene Stadt ist ein echter Besuchermagnet. Besonders das wunderschöne Panorama des Rosenkranzkais hat es vielen Reisenden angetan und gilt als meist fotografierter Ort der Stadt. Von dort aus lassen sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten von Brügge bei einem Spaziergang durch den mittelalterlichen Stadtkern erreichen.

Knokke-Heist

Langgezogene, feinsandige Strände prägen die Nordseeküste des mondänen Küstenstädtchens und laden zum Spazieren oder Toben ein. Im Zwin-Naturpark unweit des beliebten Ferienortes gibt es eine faszinierende Landschaft zu bewundern. Wer sich für Vögel interessiert, sollte unbedingt ein Fernglas mitbringen, um die vielen heimischen Vogelarten zu betrachten.

Antwerpen

Antwerpen ist unglaublich vielfältig und lädt zum Shoppen im hippen Stadtviertel Sant Andries oder zu einer Hafenrundfahrt zum Erkunden des schönen Gebiets Eilandje ein. Im Vlaeykensgang, einem romantischen Gässchen aus dem 16. Jahrhundert, werden Besucher mit Glockenspielen und gemütlichen Restaurants in mittelalterliche Zeiten zurückversetzt.

Lüttich

Die Stadt an der Maas bietet zahlreiche Möglichkeiten der Bewegung. Reisende wandern entweder auf dem Terrassen-Wanderweg, auf den Hügeln der Zitadelle oder über die 374 Stufen der Beuren-Stiege hoch hinaus über die Altstadt. Daneben warten im Umland die Wein-, Käse-, Bier- und Schokoladenroute darauf, von Feinschmeckern erkundet zu werden.

Urlaub in Belgien – Häufig gestellte Fragen

  • Wo ist es in Belgien am Meer am schönsten?
    Die 15 Badeorte entlang der belgischen Küste sind allesamt wie geschaffen für einen Badeurlaub. Neben den bekannten Orten Ostende und Knokke-Heist sind auch die kleineren Ortschaften durchaus empfehlenswert, beispielsweise De Haan, Blankenberge und Koksijde. Übrigens: Die Küstenstraßenbahn, oder auch die längste Straßenbahnlinie der Welt, fährt 68 Haltestellen entlang des belgischen Küstenabschnitts an.
     
  • Kann ein Hund in das Ferienhaus in Belgien mitgenommen werden?
    Mit dem Filter „Haustiere“ kann bei CHECK24 explizit nach Ferienwohnungen und Ferienhäusern gesucht werden, in denen Haustiere erlaubt sind. Hunde müssen bei Einreise nach Belgien einen EU-Heimtierausweis, einen Mikrochip oder eine Tätowierung und eine gültige Tollwutimpfung besitzen.
     
  • Welche Sprachen werden in Belgien gesprochen?
    Es gibt drei offizielle Sprachen, die allerdings nicht überall, sondern vor allem in einem bestimmten Gebiet gesprochen werden: Niederländisch, Französisch und Deutsch. Die Region Brüssel-Hauptstadt ist dagegen mit Französisch und Niederländisch offiziell zweisprachig. Mittlerweile sind allerdings ohnehin immer mehr Einwohner mehrsprachig und sprechen die wichtigsten Nationalsprachen.