Sie sind hier:

Ferienwohnung Hiddensee mieten

Günstige Ferienhäuser Hiddensee vergleichen und buchen

    Anreise
    Abreise
    Ferienhaus
    Haustiere erlaubt

    Aktuelle Angebote für Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Hiddensee

    Top Ferienwohnungen und Ziele auf Karte anzeigen

    Top Hiddensee Ferienwohnungen und Ziele

      Unsere Bestseller Ferienwohnungen im Überblick

    • 300 m zum Strand
      Familienfreundlich
      12 Fotos
      Ausstattung
      • Terrasse
      • Sauna
      • Spülmaschine
      • Kamin
      • Parkplatz
      Ferienwohnung 65
      Karte öffnenVitte, Hiddensee
      • 4 Gäste
      • | 1 Schlafzimmer
      • | 2 Badezimmer
      8,9  Sehr gut (32)
    • Direkt am Strand
      Größer als üblich
      18 Fotos
      Ausstattung
      • Terrasse
      • Spülmaschine
      • Haustiere nicht erlaubt
      Ferienwohnung 130
      Karte öffnenVitte, Hiddensee
      • 6 Gäste
      • | 3 Schlafzimmer
      • | 2 Badezimmer
    Angebote werden täglich aktualisiert, Stand: 04.08.2020
    Die passende Ferienwohnung war nicht dabei? alle Hiddensee Ferienunterkünfte

    Ferienwohnung in Hiddensee – Inselurlaub auf Rügens kleiner Schwester

    Inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft erstreckt sich das Ostseejuwel Hiddensee. Die schmale Insel westlich von Rügen erwartet Urlauber mit einer traumhaften Kulisse aus feinen Sandstränden, schönsten Rad- und Wanderwegen sowie kulturell und künstlerisch geprägten Orten. Kein Wunder, dass sich Hiddensee dank seiner malerischen Idylle, romantischen Reetdachhäusern und heimischen Flora und Fauna bereits im 20. Jahrhundert als Künstlerinsel einen Namen gemacht hat. Maler und Schriftsteller wie Joachim Ringelnatz oder Henni Lehmann wurden von ihr angezogen. Mit einer eigenen Ferienwohnung oder einem Ferienhaus können sich auch Reisende von der Magie des Eilandes überzeugen und abwechslungsreiche Tage am Strand mit Ausflügen in Hiddensees atemberaubender Natur verbinden – etwa gemeinsam mit der Familie, mit dem Hund oder romantisch zu zweit. CHECK24 hilft Ihnen dabei, das passende Ferienhaus auf Hiddensee zu finden.



    Highlights auf Hiddensee

    Die Insellandschaft erkunden

    Die Ostseeinsel lädt Urlauber mit ihrer idyllischen Landschaft, geprägt von saftigen Dünenheiden, kleinen Wäldern und atemberaubenden Panoramen, auf die Ostsee zu Wanderungen, Radtouren und gemütlichen Spaziergängen ein. Mit einer Ferienwohnung in den Ortsteilen Vitte, Neuendorf oder Kloster haben Reisende den idealen Ausgangspunkt, um die Insel mit all ihren Vorzügen zu erkunden. Egal, ob zu Fuß oder mit dem Rad – ausgedehnte Wege führen in Richtung Norden und Süden. Für Familien bietet sich insbesondere der Erlebnispfad am Nationalparkhaus an. Abwechslungsreiche Barfußpfade, Kletter- und Balancierstrecken führen Groß und Klein durch die Heimat vieler heimischer Pflanzen und Vogelarten.

    Hiddensees traumhafte Ostseestrände

    Was wäre ein Urlaub an der Ostsee ohne entspannte Tage am Strand zu verbringen? Dieser zieht sich auf der westlichen Inselseite stolze 17 Kilometer vom Norden in den Süden und ist in verschiedene Abschnitte unterteilt. Besonders beliebt unter Familien mit Kindern sind die Strandabschnitte in den Ortsteilen Vitte und Neuendorf, welche schnell und einfach vom Ferienhaus zu erreichen sind. Leicht abfallendes Wasser, wellenbrechende Sandbänke und Rettungsschwimmer, die den Strand von Mai bis September überwachen, eignen sich ideal zum sorgenfreien Plantschen. Die Strände sind sogar mit der Blauen Flagge zertifiziert. Freunde der Freikörperkultur finden am nördlichen und südlichen Rand vom Strand Neuendorf ein ungestörtes Plätzchen.


    Weitere interessante Sehenswürdigkeiten auf Hiddensee

    Leuchtturm Dornbusch

    Im Norden Hiddensees erstreckt sich auf dem Inselhochland der Leuchtturm Dornbusch. Die 102 Stufen können bei einer Besichtigung bestiegen werden. Anschließend werden Besucher mit einer traumhaften Aussicht über die Ostseeinsel belohnt.

    Blaue Scheune

    Am nördlichen Rand Vittes steht die Blaue Scheune, eine der ursprünglichen Bauten auf der Insel. Ihren namensgebenden blauen Anstrich verdankt sie der Künstlerin Henni Lehmann, die das Hallenhaus 1920 erwarb. Bekanntheit erlangte es durch Ausstellungen des Hiddensoer Künstlerinnenbundes.

    Kloster

    Kloster ist der nördlichste Ortsteil und gleichzeitig kulturelles Zentrum Hiddensees. Hier finden Kulturinteressierte die Inselkirche, das Gerhart-Hauptmann-Haus und das Heimatmuseum. Außerdem gelangen Naturliebhaber von dort auf das Inselhochland, wo sich der Leuchtturm Dornbusch befindet.



    Anreise nach Hiddensee

    Egal, ob Urlauber mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn anreisen möchten, das Ferienhaus auf Hiddensee erreichen Besucher nur mit einer Fähre. Diese verkehren entweder von Stralsund oder Schaprode auf der Insel Rügen. Vor allem für Bahnreisende bietet sich die Überfahrt ab Stralsund an. Autofahrer hingegen fahren ab Stralsund über die B96 nach Rügen, über die L30 geht es anschließend zum Hafen von Schaprode. Hier können Besucher ihren Pkw an einem Parkplatz für ihren Inselurlaub abstellen, bevor es mit der Fähre nach Hiddensee geht. 


    • Gut zu wissen - Interessante Fakten über Hiddensee

    • Hunde sind an den Strandabschnitten in Kloster, Vitte und Neuendorf während der Hauptsaison verboten. Dafür dürfen Vierbeiner zwischen den Ortsteilen im Wasser toben.
    • Hiddensee ist nahezu autofrei. Um dennoch mobil zu bleiben, verkehrt ein Inselbus, der Urlauber mit allen Teilen des Eilandes verbindet.
    • Mit etwas Glück finden aufmerksame Strandbesucher den ostseetypischen Bernstein.
    • Zeltkino und Seebühne sorgen in den Sommermonaten für reichlich Kino- und Theaterprogramm.