Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Greetsiel

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Fr. 26. Nov.
Abreise
Sa. 27. Nov.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Greetsiel

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Ferienwohnung in Greetsiel – Urlaub im urigen Fischerdorf an Niedersachsens Nordseeküste

Malerischer Fischerhafen, Wattenmeer und Leuchttürme – mit einer Ferienwohnung in Greetsiel erfahren Urlauber die entspannende Ruhe und Weite Ostfrieslands. In der Gemeinde Krummhörn im Landkreis Aurich gelegen, verzaubern Giebelhäuser aus dem 17. Jahrhundert, die berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen und charmante Gassen Erholungsuchende mit norddeutschem Flair. Für Aktivurlauber empfiehlt sich eine Radtour mit dem E-Bike – zum Beispiel nach Emden oder auf die Nordseeinsel Norderney. Und auch Wellnessbegeisterte finden im Ferienort ein breites Spektrum an Entspannungsmöglichkeiten.

Was Greetsiel so besonders macht!

  • Der Pilsumer Leuchtturm diente dem Film „Otto – Der Außerfriesische“ als Kulisse für Ottos Wohnung.
  • Der Campener Leuchtturm ist mit seinen 65 Metern der Höchste in Deutschland.
  • Ein bekannter Sohn der Stadt, Ubbo Emmius, ist Gründungsrektor der niederländischen Universität Groningen.

Anreise nach Greetsiel

Durch eine nördliche Lage am Rande des Naturschutzgebiets ist die Stadt am besten mit dem Auto zu erreichen. Über die B72 von Aurich oder Leer kommend, bieten sich Reisenden aus südlicheren Regionen die Autobahnen A31 aus dem Ruhrgebiet über Lingen, Meppen und Papenburg oder die A1 an, welche über Münster und Osnabrück nach Cloppenburg führt, um dann über die A29 nach Oldenburg und anschließend per A28 Richtung Leer zu gelangen. Zugreisende erreichen mit dem IC2432 aus Cottbus über Berlin, Hannover und Emden mit anschließender Busfahrt ihr Ferienhaus in Greetsiel.

Aktivitäten in und um Greetsiel

Ausflüge & Erholung

Greetsiel liegt direkt an der ostfriesischen Leybucht und dem Naturschutzgebiet Leyhörn. Von dort können Gäste einer Ferienwohnung viele verschiedene spannende Ausflugsziele erreichen. Ob Nordseeinseln wie Norderney oder Borkum, der Naturlehrpfad oder historische Bauten wie die Manniga- oder Osterburg – hier findet sich für jeden Urlauber das richtige Programm. Ein Muss für Küstenbegeisterte ist zudem der 65 Meter hohe Campener Leuchtturm. Im selben Jahr wie der Pariser Eiffelturm fertiggestellt, ist er der Höchste in der gesamten Bundesrepublik und ermöglicht einen weiten Blick auf Borkum und die Niederlande. Reisende finden zudem Entspannung bei einem Besuch im ortseigenen Wellnessbad oder bei sonnigem Wetter am Sandstrand des Greetsieler Badesees.

Kunst & Historisches

In der Ferien-, Kunst- und Kulturlandschaft Krummhörn-Greetsiel gibt es zahlreiche Galerien und Kunstausstellungen. Auch in einigen Teestuben und Restaurants werden regelmäßig Ausstellungen interessanter Künstler gezeigt, welche sich von den faszinierenden Kulissen dieser Region inspirieren ließen. Für geschichtlich und musikalisch Interessierte mit einem Ferienhaus in Greetsiel ist ein Besuch der historischen Kirchen der Region nahezu Pflicht. Die „Orgellandschaft Ostfriesland“ ist bekannt für ihre besonderen Orgeln, viele von überregionaler Bedeutung. Auch lohnenswert ist eine Führung durch den bekannten Pilsumer Leuchtturm. Hier erfahren Reisende interessante Informationen über den Kult-Leuchtturm und die Bedeutung des Deichbaues an der ostfriesischen Nordseeküste.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken