Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Zingst

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Fr. 26. Nov.
Abreise
Sa. 27. Nov.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Zingst

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Ferienwohnung in Zingst – Den Herzschlag der heimischen Natur spüren

Am nördlichen Ende von Deutschland wartet die naturbelassene Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit feinem Sandstrand und küstentypischen Charme auf ihre Besucher. Entstanden aus drei einzelnen Inseln, bildet Zingst heute den östlichen Teil der Halbinsel, der vor allem als Ostseeheilbad bekannt ist – mit Wellnessangeboten in purer Natur. In Zingst zu sein, bedeutet, gleichzeitig auch im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zu sein – einer unberührten Landschaft mit atemberaubender Tier- und Pflanzenwelt. Egal, ob zum Wandern, Baden oder Verweilen, eine passende Ferienwohnung, sei es direkt an der Küste, im charmanten Ortszentrum oder in Nähe zur Boddenlandschaft, ermöglicht Familien, Paaren und Alleinreisenden eine wohlverdiente Auszeit an der Ostsee.

Beste Reisezeit für Zingst

  • Beste Reisezeit zum Baden: Juni bis August
  • Beste Reisezeit für Outdoor-Aktivitäten: Mai
  • Beste Reisezeit für Wellness-Erlebnisse: Dezember bis April
  • Beste Reisezeit für ein Naturspektakel (Kranichzug und Hirschbrunft): September und November

Anreise nach Zingst

Die einfachste Anreise deutscher Urlauber in das natürliche Ostseeheilbad Zingst erfolgt per PKW: Sowohl die A19 aus Berlin kommend als auch die A20 aus Richtung Hamburg führen durch Mecklenburg-Vorpommern ans gewünschte Ziel. Anreisende verlassen die Autobahn auf Höhe der Hansestadt Rostock und wechseln auf die B105. Vorbei an Raps- und Getreidefeldern führt die wunderschöne Route über Bartelshagen oder Barth auf dem Landweg auf die Halbinsel Zingst.

Bahnverbindungen von und nach Zingst

Wer sich komfortabel in der Deutschen Bahn zurücklehnen und, passend dem Schutz des Nationalparks, umweltfreundlich anreisen möchte, der wählt die Fahrt mit dem ICE bis nach Rostock oder Stralsund. In den beiden Küstenstädten folgt der Umstieg auf eine Regionalbahn bis nach Ribnitz-Damgarten, Velgast oder Barth. Die restlichen Kilometer auf die Insel müssen mit einem Bus zurückgelegt werden.

Was Zingst so besonders macht

  • Der Hochsommer ist lebhaft – in Zingst ist Kinder- und Familienzeit.
  • Als Seeheilbad erhebt Zingst eine Kurtaxe, die Urlauber beim Vermieter entrichten und dafür die Kurkarte erhalten.
  • Den Reisenden werden geführte Wanderungen in die Kernzone des Nationalparks angeboten.
  • Das jährliche Umweltfotofestival „horizonte zingst“ mit Großformatbildern im ganzen Ort geht mit einem Fotomarkt einher.

Aktivitäten in und um Zingst

Unterwegs mit dem Fahrrad

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist für Radler ein echtes Paradies: viele Radwege führen über die naturbelassene Insel an schöne Orte und Sehenswürdigkeiten, die mit dem Auto schlecht bis gar nicht erschlossen werden können. Am Weststrand finden Urlauber schließlich eine gelassene, 14 Kilometer lange Abgeschiedenheit und vermutlich wird dieser Strand genau deshalb regelmäßig zu einem der schönsten Deutschlands gekürt – es gibt nur den hellen Sand, das blaue Meer und das Rauschen der Wellen. Auch zur Seebrücke Zingst, die 270 Meter aufs offene Meer hinausführt, ist man gut zu Rad. An ihrem Ende erwartet Reisende die beeindruckende Tauchgondel, die einen Tauchgang im Trockenen ermöglicht: Bis zu 30 Personen finden in ihr Platz und können bei einer Tauchfahrt bis zu 40 Minuten die Unterwasserwelt der Ostsee erkunden. Viele Ferienhäuser befinden sich im Herzen von Zingst, weshalb der Weg zum Strand nicht weit ist und deshalb vor allem Familien mit Kind eine anfahrtsfreie Zeit beschert.

Tipps für stürmische Tage

Doch das Herz der See ist wild und das Wetter daher launenhaft – aber selbst bei schlechterem Wetter bietet Zingst Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub. Im Max Hünten Haus steht eine Bibliothek mit 12.000 Medien zur Verfügung, die völlig kostenfrei ausgeliehen und in der Ferienwohnung verschlungen werden können. Im nahegelegenen Prerow erfahren Reisende im Darßer Bernsteinmuseum Wissenswertes über das beliebte Gold der Ostsee. Auch Kinder kommen im Experimentarium auf ihre Kosten, wenn an über 70 verschiedenen Stationen die Gesetzmäßigkeiten der Mathematik und Physik spielerisch erlebt werden können. Nach einem abenteuerreichen Tag bietet Zingst sogar kulinarische Erlebnisse durch verschiedene Lokalitäten: Während der Pizza Garten frische Steinofenpizza serviert, erhalten Gäste in der Strandkate ganz meertypisch leckere Fischspeisen.

Unser Geheimtipp für Zingst

Zingst als geheime Fotoszene: Das Licht und Glänzen des Meeres lockt Fotografen an. Das Max Hünten Haus wurde gebaut, um eine Fotografie-Erlebniswelt zu schaffen: Equipment wird verliehen, Workshops angeboten, im Printstudio sind sogar Ausdrucke möglich – eine Erfahrung für die Ewigkeit.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken