Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Haustieren in der Bretagne

Jetzt Angebote vergleichen bei Deutschlands größtem Reiseportal

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Reisezeitraum
Sa. 22. Juni – Sa. 29. Juni
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Nur Ferienhäuser
Haustiere erlaubt

Ferienwohnung mit Hund in der Bretagne – Traumurlaub in Frankreichs Nordwesten

Kilometerlange Sandstrände, malerische Schlösser und Burgen sowie schmackhafte kulinarische Spezialitäten erwarten Feriengäste in der Bretagne. Die beeindruckende Landschaft macht die Region mit keltischen Wurzeln zum Top-Ziel für Hundebesitzer in Frankreich. 12.000 Kilometer markierte Wanderwege sorgen für genügend Auslauf und das perfekte Ferienhaus mit Hund für die besten Voraussetzungen, um ebendiese zu erkunden. Für Abwechslung ist definitiv gesorgt, denn ob beim Aktiv-, Natur- oder Strandurlaub – in der Bretagne kommen Hunde und ihre Besitzer sicherlich auf ihre Kosten.

Tipp

Jedes Département der Bretagne verfügt über Hundestrände oder spezielle Strandabschnitte für Hunde. Am „Ende der Welt“, in Finistère, befinden sich beispielsweise in Plogoff, Saint Pol de Léon, Locquirec und in Roscoff ausgewiesene Strandabschnitte.

Strand ohne Ende

Die Landschaft der Bretagne lebt von ihren Kontrasten und jedes der vier Départements verfügt über seine eigenen Besonderheiten. Eins eint die Region jedoch: Das gemäßigte ozeanische Klima mit seinen ganzjährig milden Temperaturen ist perfekt für den Urlaub mit Hund und mal etwas anderes als der klassische Mittelmeerurlaub.

Absolutes Highlight der Bretagne sind mit Sicherheit ihre wunderschönen Strände. Dabei gilt jedoch zu beachten, dass Frankreich keine landesweite Regelung hinsichtlich des Aufenthalts von Hunden am Strand hat. Das bedeutet, dass jede Gemeinde in der Bretagne selbst festlegen kann, wann und wo Hunde am Strand erlaubt sind. Generell lässt sich jedoch sagen, dass es mit Hunden an der bretonischen Küste oftmals unkomplizierter ist als anderswo. Die Strände sind weniger überfüllt und ungemein weitläufig. Auch die Bretonen selber gelten als sehr gelassene Menschen.

Doch nicht nur Strandspaziergänge lohnen sich im Urlaub mit Hund in Frankreichs nordwestlichster Region. Auch zahlreiche Wanderwege sorgen für unvergessliche Momente im Einklang mit der Natur. Der Küstenwanderweg GR34 ist der wohl bekannteste der Bretagne. Bucht für Bucht umrundet er die gesamte Bretagne und versetzt Wanderer durch seine zahlreichen, atemberaubenden Ausblicke ins Staunen. Ob nun am Meer oder im Hinterland – das richtige Ferienhaus mit Hund findet sich mit Sicherheit.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Südfrankreich
Korsika
Normandie
Elsass