Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Haustieren in Spanien

Jetzt Angebote vergleichen bei Deutschlands größtem Reiseportal

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Reisezeitraum
Sa. 29. Juni – Sa. 6. Juli
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Nur Ferienhäuser
Haustiere erlaubt

Ferienhaus mit Hund in Spanien mieten

Sommer, Sonne, Meer – Spanien zählt nicht umsonst zu einem der beliebtesten Reiseländer der Deutschen. Klar, dass der liebste Hund im Urlaub nicht fehlen darf! Umgeben von den malerischen Stränden der Atlantik- und Mittelmeerküste und den faszinierenden Pyrenäen im Osten des Landes, gestaltet sich eine Reise nach Spanien vielseitig für Mensch und Tier. Vor allem in der Nebensaison, wenn die undurchdringliche Hitze Spaniens abgeflaut ist, verwandelt sich das südländische Königreich in ein Paradies für Fellnasen. Das passende hundefreundliche Ferienhaus sorgt schließlich für erholsame Momente – egal, ob in trauter Zweisamkeit oder gemeinsam mit der Familie.

Beliebteste Regionen für einen Urlaub mit Hund

Costa Brava

Unweit der französischen Grenze erwartet Urlauber die leuchtende Küste der Costa Brava. Ohne Leine dürfen sich Hunde am Playa de La Rubina, Playa de la Platera und Playa El Rec austoben, während Herrchen und Frauchen ausgiebig Sonne tanken.

Andalusien

Temperaturbedingt vor allem in der Nebensaison für Hund und Halter ein Highlight: die traumhafte Naturlandschaft Andalusiens eröffnet faszinierende Nationalparks und malerische Küstengebiete, die zu ausreichend Bewegung und Entspannung einladen.

Tipp

Abseits jeglichen Touristentrubels finden Urlauber mit Hund in Riumar an der Costa Dorada ein idyllisches Ferienparadies, wo Hunde auch gern gesehene Gäste sind.

Einreisebestimmungen nach Spanien

Vor Antritt der Spanien-Reise, sollten sich Urlauber über alle wichtigen Regelungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen von Hunden informieren. So müssen Hunde über einen gültigen EU-Heimtierausweis verfügen und mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein. Der Nachweis über eine Tollwutimpfung, die vor Einreise mindestens vier Wochen zurückliegen muss und maximal 12 Monate alt sein darf, muss ebenso erbracht werden. Hundewelpen, die jünger als 15 Wochen alt sind, dürfen nicht nach Spanien einreisen, zudem dürfen nur maximal fünf Hunde mitgeführt werden. 

Wie reise ich am besten mit Hund nach Spanien?

Die mit Abstand zeitsparendste Option, nach Spanien zu reisen, ist die per Flugzeug. Hundehalter sollten hier allerdings auf einen tiergerechten Transport achten und dem Hund nicht zu viel zumuten. Vor allem größere Hunde, die nicht mit in der Kabine mitreisen dürfen, werden im Frachtraum transportiert, was eine erhebliche Stresssituation für sie darstellt. Dann lohnt es sich, eine Anreise mit dem Auto nach Spanien in Erwägung zu ziehen, bei der, je nach Stimmung des Hundes, Pausen nach Belieben eingelegt werden können.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Andalusien
Kanarische Inseln
Katalonien
Balearen