Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Barcelona

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Di. 18. Jan.
Abreise
Mi. 19. Jan.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Barcelona

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Ferienwohnung in Barcelona – Wein und Wohlfühlen in Katalonien

In vino veritas: „Im Wein liegt die Wahrheit“, das wussten schon die alten Römer. Auch die Katalanen sind für die Spitzen-Qualität ihres Rebensaftes bekannt. Nicht nur Rotwein, selbst leckere Weißweinsorten lassen sich hier probieren. Und echtes Urlaubsgefühl kommt auf, wenn eine frisch gekaufte Flasche auf der eigenen Terrasse oder dem Balkon genossen werden darf. Warum nicht diese intime Atmosphäre – sei es in trauter Zweisamkeit oder mit Freunden – mit einem Ferienhaus in Barcelona schaffen? Tagsüber bietet die Kulturmetropole eine breite Palette an Aktivitäten, während malerische Sandstrände ebenfalls nie weit entfernt sind. Wer mag, mietet sich gar eine Ferienwohnung direkt am Meer.

Anreise nach Barcelona

Der Weg per Flug ist der einfachste von Deutschland. Aus zahlreichen Städten wie Berlin oder Frankfurt gibt es Direktverbindungen zum Airport Barcelona-El Prat (BCN). Der liegt unweit vom Stadtzentrum und ist über Bus, Metro, Taxis und Bahn optimal angebunden. Mietautos lassen sich ebenfalls leihen. Abenteuerlustige mit genügend Zeit können zudem den kompletten Weg mit dem eigenen Weg über Frankreich zurücklegen. Am besten legen Fahrer eine Übernachtung in dem Land des Käses und Weins ein, bevor sie die Pyrenäen überqueren.

Zugverbindungen nach Barcelona

Noch umweltfreundlicher lässt sich die Anreise hingegen mit Bus oder Zug gestalten, die zwar länger brauchen als der Flieger, doch dafür CO2-sparend unterwegs sind. Direktverbindungen gibt es mit der Bahn zwar nicht, häufig ist die Strecke in die südspanische Metropole jedoch mit nur einem Umstieg am Pariser Gare du Nord zurückgelegt.

Was Barcelona so besonders macht!

  • Am Top-Sandstrand Barceloneta gibt‘s Luxus-Apartments inklusive einer Dachterrasse, die sogar mit einer Hängematte aufwartet
  • Auf dem Boqueria-Markt lässt sich von morgens bis abends hervorragend authentisch, abwechslungsreich und frisch schlemmen
  • Wer möchte, kann eine Ferienwohnung mit Ausblick vom Balkon auf die einzigartige Sagrada Familia ergattern
  • Kulturell können sich Urlauber vollends austoben: Etwa im Joan-Miró-Museum, Güell-Palast oder dem Schifffahrts-Museum für Freizeitkapitäne

Aktivitäten in und um Barcelona

Aktivitäten für schönes Wetter

Wer sich mit den Füßen im Sand entspannen und in den sanften Wogen des Mittelmeers treiben lassen möchte, findet in Barcelona gleich eine Reihe von bezaubernden Sandstränden vor. Sowohl am beliebten Platja de la Barceloneta, aber auch am Platja de Nova Icaria oder Platja Mar Bella kommen echte Urlaubsgefühle auf. Sehr wohltuend wird es bei einer günstigen Massage, die sich Sonnenanbeter direkt am Strand gönnen können – ohne erst aus der gemütlichen Liegeposition aufstehen zu müssen. Ferienwohnungen mit eigenem Pool bieten darüber hinaus die Möglichkeit, ein erfrischendes Bad zu nehmen, ohne überhaupt das Haus zu verlassen. So sind Tierfreunde zudem nicht gezwungen, ihre geliebten Vierbeiner nicht aus den Augen lassen. In einigen Ferienhäusern dürfen die es sich nämlich ebenso gemütlich machen.

Noch schöner ist dagegen ein Wanderausflug ins bergreiche Umland Barcelonas. Mit der ganzen Familie unterwegs oder es soll nicht ganz so weit gehen? Dann ist die Burg Montjuïc ein erreichbares Ziel, das ohnehin zu den herrlichsten Sehenswürdigkeiten gehört. Im Ferienhaus ein ausgiebiges Frühstück genießen und anschließend geht es den Festungsberg hinauf, der Reisende fast vergessen lässt, dass sie sich weiterhin in der Stadt befinden. Oben angekommen, erinnert der atemberaubende Ausblick über Barcelona dann wieder daran, dass sich das Montjuïc doch gerade einmal etwa 60 Gehminuten vom Zentrum erstreckt. Selbst für sich genommen, ist die imposante Festungsanlage aus dem 17. Jahrhundert derweil ein Höhepunkt.

Aktiv- sowie Naturliebhaber kommen um einen Abstecher ins Gebirge Montserrat indes nicht herum, das nicht nur in Spanien, sondern eines der beliebtesten Klettergebiete weltweit darstellt. Zum Wandern sind die mystisch- zauberhaften Berge allerdings nicht weniger fabelhaft geeignet. Am besten decken sich Individualurlauber vorher im Supermarkt mit authentisch-spanischem Proviant ein, dass sie während der Tour für eine panoramareiche Picknicks-Pause nutzen. Ein landestypisches, leichtes Bier rundet das Geschmackserlebnis super ab: Estrella Damm ist die hiesige Marke, von der die Einheimischen nicht genug bekommen.

Indoor-Aktivitäten für schlechtes Wetter

Gerade nach einem solch erlebnisreichen Tag, jedoch ebenfalls wenn es mal nicht rausgehen soll, ist ein selbst zubereitetes Mahl in der Ferienwohnung eine köstliche Alternative. Bei frisch gekauften Tapas, zum Beispiel vom Essensmarkt Boqueria, ist das sogar ohne großen Aufwand möglich. Nicht fehlen darf natürlich ein Gläschen katalanischer Rot- oder Weißwein. Cataluña und Penedès sind nur zwei der empfehlenswerten Regionen vor Ort.

Antonio Gaudís Meisterwerk, die Sagrada Familia, ist ein Muss, egal bei welchem Wetter. Obwohl offiziell eine Kirche, ist sie eher ein riesiges, begehbares Kunstwerk und mit keinem anderen religiösen Bauwerk des Landes vergleichbar. Die organischen, unkonventionellen Formen suchen ihresgleichen. Kein Wunder, dass der Besucherandrang groß ist. Doch ein Grund zur Sorge ist das nicht, Interessierte sollten lediglich vorher ein Ticket online erwerben, um langes Anstehen zu vermeiden.

Unser Geheimtipp für Barcelona

Es lohnt sich, das Ferienhaus auch mal zum Mittagessen zu verlassen und ein typisches menú del día zu genießen. In etlichen Restaurants gibt’s dabei ein täglich wechselndes Drei-Gänge-Menü zum, für deutsche Verhältnisse, Spottpreis. Selbst eine Flasche Wein und Brot sind oft inklusive.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken