Traumhafte Fincas mieten

Finca als beliebte Unterkunft im Spanien Urlaub

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Reisezeitraum
Sa. 6. Juli – Sa. 13. Juli
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Nur Ferienhäuser
Haustiere erlaubt

Für authentische Urlaubserlebnisse: Finca buchen

Spanisches Flair in einer Finca als Ferienhaus genießen

Lesezeit ca. 3 min. 

Was ist eine Finca?

Ferienhäuser gibt es überall, doch in einer traditionellen Finca erwartet Urlauber ein ganz einzigartiges spanisches Flair. Die ehemaligen Landgüter aus altem Naturstein sind als Ferienhaus komfortabel und liebevoll ausgebaut. Einige Gebäude sind schon Hunderte Jahre alt und versprühen einen ganz besonderen Charme. Dieser wird durch die romantische Lage in der Natur geprägt durch Olivenhaine, Pinien, Orangenbäume und duftende Wildkräuter noch verstärkt. Viele Fincas bieten dazu den Luxus eines privaten Pools, in dem es sich herrlich abkühlen und entspannen lässt. Wer eine Finca mietet, erlebt einen unvergesslichen und authentischen spanischen Urlaub.

Wer sollte eine Finca mieten?

Eine Finca in Spanien ist perfekt für große Gruppen geeignet, die gemeinsam ihren Sommerurlaub auf einem abgeschirmten großen Grundstück verbringen möchten. Mittags kann gemeinsam auf den Sonnenliegen entspannt und im Pool Wasserball gespielt werden. Abends kann dann auf der Terrasse gegrillt und zusammen in ausgelassener Stimmung gegessen werden. Auch für Familien mit Kindern ist das große Grundstück einer Finca ideal. Hier können die Kinder ausgiebig toben und selbst der Familienhund kann in einem umzäunten Garten dabei sein. 

Finca in Strandnähe und mit Pool

Traumhafte Fincas mieten

Ganz besonders wird die Reise in einer Finca am Meer. Nur wenige Meter trennen das Ferienhaus vom Strand, so können Sie spontan entscheiden, ob Sie sich lieber am Pool oder im Sand sonnen. Abends entfaltet sich dann das gelbe Licht des Sonnenuntergangs über dem glitzernden Wasser – ein herrlicher Ausblick, der von der Terrasse der Finca am Meer genossen werden kann. 

Ein Landgut in der Natur gelegen, mit rustikalen Steinwänden und traditionellen Möbeln, gemischt mit modernen Annehmlichkeiten wie Klimaanlage und Pool – der Charme einer Finca macht den Urlaub in Spanien zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Beliebte Reiseziele für den Finca-Urlaub

Jetzt Finca mieten und exklusiven Urlaub genießen

Mallorca

Die am häufigsten gebuchte Region für einen Finca-Urlaub ist die Lieblingsinsel der Deutschen – Mallorca. In einer Finca auf Mallorca lässt es sich im Gegensatz zu den vollen Hotels ganz privat entspannen. Auf der Baleareninsel haben Reisende die Wahl aus kleinen romantischen Landhäusern oder großen Luxusfincas, in denen es an Annehmlichkeiten nicht fehlt. Während der heißen Sommermonate bietet eine Finca mit Pool eine willkommene Abkühlung. Für junge Freundesgruppen bieten sich vor allem die Orte Palma oder Cala Ratjada an. Andere Gruppen entscheiden sich für eine Finca in der Inselmitte, um die Insel mit kurzen Fahrtwegen zu erkunden.

Ibiza

Die kleine Schwester Mallorcas hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt und gilt heute als „Insel der Reichen und Schönen“. Kein Wunder, dass es hier die luxuriösesten Fincas gibt, mit allem, was das Herz begehrt. Die Baleareninsel lockt aber ebenso Hippies und Familien mit Kindern an, die zwischen malerischer Natur und türkisblauem Meer ihren Urlaub verbringen. Von der gemieteten Finca auf Ibiza ist der nächste Strand nicht weit entfernt, etwa die von rötlichen Klippen umgebene Playa Sa Caleta nahe dem Ferienort Platja d'en Bossa. Shoppingfans können derweil zwischen den eleganten Boutiquen oder kreativen Hippie-Märkten flanieren.

Andalusien

Wer in seinem Urlaub die echte spanische Seele erleben möchte, mietet eine traditionelle Finca in Andalusien. Die Region im Süden Spaniens hält nicht nur kulturreiche Städte wie Sevilla oder das mittelalterliche Granada bereit, sondern auch eine atemberaubend schöne Landschaft, durchzogen von sanften Hügeln und Flüssen. Badeurlauber finden an der Atlantik- und Mittelmeerküste Andalusiens zahlreiche Strände wie die bei Schnorchlern beliebten Playa de Maro in Málaga oder den Surf-Spot Playa los Lances de Tarifa. Abends können Reisende bei traditioneller Musik, einem Glas Rotwein und leidenschaftlichem Flamenco den Tag ausklingen lassen.

Finca-Urlaub: Häufig gestellte Fragen

1.  Was ist eine Finca?
2.  Wie ist eine Finca ausgestattet?
3.  Was ist der Unterschied zwischen einem Ferienhaus und einer Finca?
4.  Was kostet der Urlaub in einer Finca?

Weitere schöne Orte für den Urlaub in einer Finca

Teneriffa

Die größte kanarische Insel lockt mit ganzjährig mildem Klima und 40 Kilometern Strand. Der perfekte Urlaubsort, um eine Finca zu mieten und ungestörte Erholung zu genießen. Doch nicht nur Badeurlauber kommen hier auf ihre Kosten, denn Naturliebhaber können ausgiebige Wanderungen in den Gebirgen und Wäldern der Insel unternehmen und dabei rund 130 Pflanzenarten entdecken, die es nur auf Teneriffa gibt. Abenteuerlustige Urlauber können den Gipfel des Vulkans Teide besteigen, dem höchsten Berg Spaniens, oder bequem die Seilbahn nutzen. Eine traditionelle Finca aus Naturstein bietet den perfekten Ausgangspunkt, um einen Urlaub voller Abenteuer zu erleben.

Costa Brava

Eine weitere Perle des spanischen Festlandes ist die Costa Brava an der Mittelmeerküste Kataloniens. Ihren Namen verdankt die „wilde Küste“ ihren zerklüfteten Felsmassiven. Hier können Urlauber eine Finca zwischen duftenden Pinienbäumen, malerischen Fischerdörfern, eindrucksvollen Gebirgen und kleinen Buchten mieten. Aktivurlauber können an der Costa Brava Wanderungen und Radtouren unternehmen oder Windsurfen in der Bucht von Roses oder L’Escala ausprobieren. In Katalonien liegen zudem beeindruckende Kulturdenkmäler, besonders sehenswert sind die Ruinen von Empúries. Eine Finca an der Costa Brava bietet die perfekte Mischung aus Strand-, Aktiv- und Kultururlaub.

Wer schreibt hier?


Tamara

Die Kombination aus Sonne, Meer und leckerem Essen zieht mich auf Reisen meistens in den mediterranen Süden. Dort gefällt mir vor allem die Mischung aus Entspannung und Möglichkeiten zum Sightseeing, zum Beispiel in Kroatien oder an der türkischen Riviera, wo es nicht nur endlose Strände gibt, sondern auch zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten. Ganz oben auf meiner Bucket List steht auf jeden Fall noch eine Reise nach Afrika – Tiere wie Zebras, Löwen oder sogar Wale in freier Wildbahn zu sehen war schon immer ein Traum von mir. Ich freue mich, meine Begeisterung für diese traumhaften Orte zu teilen und wertvolle Tipps für unvergessliche Urlaubserlebnisse zu geben.


Dieser Inhalt wird regelmäßig von Tamara geprüft. Zuletzt überarbeitet am 17.05.2024