Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kassel

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Sa. 8. Okt.
Abreise
Sa. 15. Okt.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Ferienhäuser
Haustiere

Ferienwohnung in Kassel – Kulturstadt an der deutschen Märchenstraße

Kassel – die pulsierende Stadt an der Fulda in Nordhessen ist eine wahre Oase für kunst- und kulturinteressierte Reisende. Bekannt für die Gebrüder Grimm und die documenta, bietet die Universitätsstadt ein vielfältiges Unterhaltungsangebot. Neben zwei großflächigen Parkanlagen, dem Bergpark Wilhelmshöhe und der Karlsaue locken viele Museen, Galerien und Einkaufsmöglichkeiten sowie traumhafte Ferienwohnungen. Die im Zweiten Weltkrieg weitestgehend zerstörte Altstadt beindruckt heute mit Architektur der 1950er Jahre, zwischen welcher hier und da noch ein Kulturdenkmal hervorblitzt. Aktive Urlauber können die Stadt und Umgebung auf verschiedenen Routen auf dem Rad entdecken. Die Entdecker-Runde-Kassel, ein 48 km langer Radweg, führt beispielsweise durch die äußeren Stadtteile entlang verschiedener Sehenswürdigkeiten und Naturschauplätzen.

Beste Reisezeit für Kassel

  • Beste Reisezeit für Kultururlaub: ganzjährig
  • Beste Reisezeit für Sightseeing: April bis Oktober
  • Beste Reisezeit für Radtouren: Mai bis September

Unsere beliebtesten Suchen in Kassel

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Aktivitäten in und um Kassel

Bergpark Wilhelmshöhe

Der einzigartige Bergpark Wilhelmshöhe ist nicht nur Europas größter Bergpark, sondern auch UNESCO-Welterbestätte. Westlich des Stadtzentrums am Hang des Habichtwaldes gelegen, bietet der Landschaftsgarten neben traumhafter Natur und Entspannung auch Sehenswürdigkeiten, wie die Wasserspiele und den Herkules auf dem Gipfel des Karlsbergs. In 530 Metern Höhe thront das Wahrzeichen der Stadt. Neben der beeindruckenden Kupferstatue befindet sich auch das geschichtsträchtige Schloss Wilhelmshöhe im Bergpark und lockt mit vielfältigen Sammlungen. 

Das Erbe der Gebrüder Grimm

Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm sind die bekanntesten Söhne der Stadt Kassel. Ihre Kinder- und Hausmärchen sind Weltdokumentenerbe der UNESCO und in mehr als 170 Sprachen übersetzt worden. In Kassel besuchten sie das Friedrichsgymnasium und arbeiteten nach ihrem Studienabschluss gemeinsam in der Stadt. So entstanden auch die Deutsche Grammatik und das Deutsche Wörterbuch in Kassel. Diese und weitere Dokumente werden in der Grimmwelt ausgestellt, der umfangreichsten Grimm-Sammlung Kassels. Ein besonderes Highlight ist das begehbare Dach, von welchem Besucher einen fantastischen Blick über die Stadt und vielleicht bis zum gebuchten Ferienhaus haben. Wer den Gebrüdern Grimm noch näherkommen möchte, besucht die grüne Lunge der Stadt, den Altstädter Friedhof.

documenta

Die documenta ist die wohl bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst weltweit und findet seit 1995 alle fünf Jahre in Kassel statt. Dann wird die ganze Stadt zu einer Ausstellungsfläche, Kunstschaffende und Kunstinteressente strömen durch die Straßen. Der Friedrichsplatz am Fridericianum und Staatstheater wird zum zentralen Treffpunkt des Geschehens. Aber auch, wenn gerade keine documenta stattfindet, ist der Geist der Ausstellung in Kassel allgegenwärtig. Auf verschiedenen Stadtrundgängen kann sich auf die Spuren der documenta-Vergangenheit begeben werden. Überall im Stadtbild entdecken Besucher Außenkunstwerke. Das wohl bekannteste ist die Installation „7000 Eichen“ von Joseph Beuys. Anhand von sich neben den Bäumen befindlichen Basaltstehlen können die Eichen erkannt werden. Und wer weiß, vielleicht befindet sich auch vor ihrer Ferienwohnung eine solche Installation.

Unser Geheimtipp

Das Kasseler Jazzfest findet jedes Jahr im Herbst statt und bietet fantastische Jazzkonzerte, sowohl regionaler als auch internationaler Künstler. Eine Woche lang können Workshops und Konzerte besucht werden, wenn sich die Stadt in eine einzigartige Jazz-Atmosphäre hüllt.

Probieren Sie auch diese Unterkünfte in Kassel

Auswahl ganz nach Ihrem Geschmack

Anreise nach Kassel

Kassel liegt fast mittig in Deutschland und ist an mehrere Autobahnen angeschlossen. So erreichen Urlauber aus dem Süden Deutschlands ihre Ferienwohnung in Kassel über die A7, aus dem Westen über die A44. Reisende aus dem Osten fahren entweder aus der Richtung Berlin auf der A2 nach Braunschweig und dann weiter auf der A7, oder über Leipzig und folgen der A38 bis sie kurz vor Kassel auch auf die A7 wechseln. Wer aus dem Norden Deutschlands anreist, erreicht Kassel ebenfalls auf der A7 über die Knotenpunkte Hamburg und Hannover.

Weitere Anreisemöglichkeiten von und nach Kassel

Der im Westen der Stadt gelegene Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe wird mehrmals am Tag von Fernverkehrszügen aus ganz Deutschland angefahren. So fahren beispielsweise der ICE 12 und der ICE 13 aus Berlin über Braunschweig, die ICEs 20 und 22 über Kiel, Hamburg und Hannover nach Kassel ein. Aus München verkehrt der ICE 41. Des Weiteren verkehren verschiedene Regionalbahnen nach Kassel-Wilhelmshöhe und zum Hauptbahnhof Kassel.

Gut zu wissen

  • Das Ottoneum in Kassel war das erste feststehende Theatergebäude Deutschlands.
  • Auf dem 1.000 Mark-Schein waren die Gebrüder Grimm vor der Stadt Kassel abgebildet.
  • Kassel führte 1961 als erste deutsche Stadt die Parkscheibe ein.
  • In 45 Minuten die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abfahren – mit der Straßenbahnlinie 1 für knapp 3 Euro.
  • Die Band Milky Chance, bekannt für den Erfolgssong „Stolen Dance“, stammt aus Kassel.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Großraum Frankfurt
Nordhessen
Bergstraße