Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Flensburg

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Fr. 26. Nov.
Abreise
Sa. 27. Nov.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Flensburg

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Ferienwohnung in Flensburg – verkannte Schönheit im Norden Deutschlands

Mehr als nur Punkte nach einem Vergehen im Straßenverkehr bietet Reisenden die Hafenstadt direkt an der Grenze zum Nachbarland Dänemark. Der „echte Norden“, wie es so schön im Bundesland Schleswig-Holstein heißt, hat einige sehenswerte Orte zu bieten: Vom historischen Hafen mit einem Schifffahrtsmuseum über Kirchen, lebhaften Shoppingmeilen bis hin zu kleinen Geschäften und einladenden Cafés. Mit einer Ferienwohnung in Flensburg können Reisende einen spannenden Heimaturlaub genießen, wobei es mit knapp 30 Autominuten bis zur dänischen Grenze und somit zu weiteren Sehenswürdigkeiten und leckeren Köstlichkeiten wie Hot Dogs und Softeis nicht weit ist.

Was Flensburg so besonders macht!

  • Bundesweit bekannt wurde die Hafenstadt durch die vom Bundesamt für Kraftfahrt gespeicherten „Punkte in Flensburg“.
  • Flensburg ist die drittgrößte Stadt im Bundesland Schleswig-Holstein und Namensgeber eines Asteroiden.
  • Flensburg ist die nördlichste Stadt Deutschlands, in der nicht nur Plattdeutsch, sondern auch Dänisch, sowie die Mischsprache Petuh gesprochen wird.
  • Als Zentrum der dänischen Minderheit in Südschleswig nahm Flensburg bereits im 20. Jahrhundert eine Vorreiterrolle für die Anerkennung nationaler Minderheiten ein.

Anreise nach Flensburg

Mit dem Auto gestaltet sich die Anreise in eine Flensburger Ferienwohnung ziemlich einfach. In den Norden Deutschlands führen zunächst verschiedene Autobahnen, darunter die A1 aus Bremen, die A7 aus Hannover oder die A24 aus Berlin. Einmal in Hamburg angekommen, geht es weiter über die A7, vorbei an Neumünster und Schleswig, beinahe direkt nach Flensburg. Nach der Autobahnausfahrt gelangen Reisende über die Bundesstraße 199 in das Innere der drittgrößten Stadt des Bundeslandes. Alternativ ist die Anreise mit den öffentlichen Nah- und Fernverkehrsmitteln möglich, wobei die Bahnfahrt mittels ICE schnell und bequem ist.

Weitere Anreisemöglichkeiten von und nach Flensburg

Sehr bequem ist Flensburg mit dem Flugzeug zu erreichen, wobei zusätzlich eine Anfahrt mit einem Zug, dem Bus oder einem gemieteten Wagen notwendig ist. Anfliegen können Urlauber dabei sowohl den Flughafen in Hamburg, als auch den in Kopenhagen.

Tipps für Aktivitäten in und um Flensburg

Die Stadt Flensburg bietet Urlaubern viele sehenswerte Orte, die ausgehend von der Ferienwohnung spielend leicht erkundet werden können. Dabei ist der eindrucksvolle Flensburger Hafen mit seiner bewegenden Geschichte bis heute das Kernstück der Stadt. Die besten Fischbrötchen gehen hier übrigens bei „Ben’s Fischhütte“ über den Tresen. Den nordischen Charakter der Stadt erkennen Reisende am besten im Schifffahrtsmuseum im alten Zollpackhaus. Hier wartet auf Besucher ein geschichtlicher Rückblick zu den Kaufmannshöfen im Hafen, wo im 16. Jahrhundert mehr als 200 Segelschiffe vor Anker lagen und ab dem 18. Jahrhundert Zucker und Rum anlandeten. An diese Glanzzeit erinnert heute die „Rum & Zucker Meile“ der Flensburger Altstadt– von den damaligen mehr als 200 Rumhäusern ist immerhin noch das Rumhaus Johannsen vorhanden, das Spezialitäten wie den Royal Rum produziert. Wer sich die Mühe macht und die St.-Jürgentreppe mit über 140 Stufen erklimmt, genießt einen wunderbaren Ausblick über den Hafen.

Nach einer ausführlichen Erkundung des Hafens und der Flensburger Schifffahrt lädt die Stadt mit ihren engen, teils farbenfrohen Gassen zum Schlendern ein. Besonders beliebt ist das alternative Viertel, die Altstadt Flensburgs, mit kleinen Läden, Ateliers und Cafés, sodass die Straßen im Sommer nur so von Leben strotzen. Die Norderstraße beherbergt „das Geheimnis der hängenden Schuhe“ – auf einem Seil zwischen Häusern gespannt, hängen mehrere Paar Schuhe und keiner weiß so richtig, wieso. Wie divers Flensburg ist, zeigt sich im Vergleich mit der östlichen Förderseite der Stadt, die nobel, schick und teuer daherkommt. Mit einem Ferienhaus in Flensburg können Reisende aber nicht nur Staunen, sondern auch aktiv etwas unternehmen und sich auspowern – denn entlang der Flensburger Förde, vorbei an Buchten und Wäldern, schlängelt sich der 74 Kilometer lange, teils unbefestigte, Gendarmpfad. In Dänemark als einer der wenigen Wanderwege bekannt, der in unmittelbarer Nähe zur Küste verläuft, bietet er historische Denkmäler sowie unterschiedliche Landschaften und Aussichtspunkte.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken