Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Paris

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Sa. 27. Aug.
Abreise
Sa. 3. Sep.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Ferienhäuser
Haustiere

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Paris mieten

Urlaub in der Stadt der Liebe

Paris – die Stadt der Liebe, der Lichter, der Mode, der schönen Künste. Regelmäßig belegt die französische Hauptstadt die obersten Ränge auf der Liste der schönsten Städte weltweit. Die Stadt beherbergt unzählige weltberühmte Sehenswürdigkeiten, allen voran der Eiffelturm als Wahrzeichen der Stadt, der Louvre mit dem Gemälde der Mona-Lisa und die Kathedrale Notre Dame. Von einer Ferienwohnung im Zentrum aus lässt sich die ganze Stadt einfach zu Fuß erkunden: Besucher flanieren auf dem Champs-Élysées, picknicken im Jardin du Luxembourg und bestaunen den Arc de Triomphe. Die Promenaden an der Seine und am Canal Saint-Martin laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. 

Am rechten Seine-Ufer erstreckt sich das jüdische Viertel der Stadt: das Marais. Rund um die Rue des Rosiers finden sich noch heute zahlreiche jüdische Geschäfte und Restaurants, aber auch moderne Modeboutiquen und Kunstgalerien. Auch die Literatur ist im Marais zuhause. Victor Hugo lebte am Place des Vosges, der durch seinen symmetrischen Aufbau der Häuserfassaden fasziniert. Hier befindet sich außerdem das Centre Georges Pompidou, das dank seiner ungewöhnlichen Architektur als Wahrzeichen der Moderne gilt. 

Der älteste Stadtteil Quartier Latin bildete einst den Kern der römischen Stadt Lutetia, das antike Paris. Günstige Ferienwohnungen finden sich im alternativen Viertel Belleville im 20. Arrondissment. Wer den Aufenthalt in Paris in vollen Zügen genießen möchte, gönnt sich eine Ferienwohnung mit einem französischen Balkon im eleganten Viertel Saint-German-des-Prés. Das Lieblingsviertel der Pariser und auch vieler Touristen ist nach wie vor Montmartre, Herberge des berühmten Sacré-Coeur. Von einer Ferienwohnung in Montmartre sind außerdem das Moulin Rouge, die Liebesmauer und das Dalí-Museum fußläufig zu erreichen. Film-Fans finden hier das Café des deux Moulins und den Supermarkt Marché de la Butte, bekannt aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“. 

Ob eine Luxus-Ferienwohnung mit Blick auf den Eiffelturm, ein Ferienhaus außerhalb der Stadt oder ein Apartment mitten im Zentrum von Paris – hier findet jeder die passende Unterkunft für den perfekten Städte-Trip.

Anreise und Nahverkehr in Paris

Mit dem Zug oder Bus

Die Anreise mit dem Zug wird immer beliebter und stellt eine schnelle, umweltfreundliche und bequeme Alternative dar. Viele deutsche Städte bieten Direktverbindungen nach Paris an, beispielsweise Frankfurt, Stuttgart, Köln, Düsseldorf, München oder Mannheim. Da es sich um Hochgeschwindigkeitszüge handelt, erreichen Zugreisende Paris aus vielen Städten in rund vier Stunden, von Köln aus sind es sogar nur knappe drei Stunden. Auch die Anreise mit dem Bus ist möglich, diese bietet eine kostengünstige Möglichkeit, nach Paris zu gelangen. Hier sollten Reisende jedoch etwas mehr Zeit einplanen, da die Fahrt je nach Startpunkt mindestens sieben Stunden dauert. 

Mit dem Flugzeug

Für Reisende, die weiter von Paris entfernt wohnen, stellt womöglich der Flug die schnellste Möglichkeit der Anreise dar. Die Pariser Flughäfen Orly (ORY) und Charles de Gaulle (CDG) werden von vielen deutschen Städten ohne Zwischenstopp regelmäßig angeflogen, beispielsweise von Berlin, Frankfurt, Hamburg oder München. Die Direktflüge erreichen Paris dabei meist in unter zwei Stunden. Ins Zentrum gelangen Urlauber anschließend mit Shuttlebussen. 

Mit dem Auto

Wer mit der ganzen Familie oder einer größeren Gruppe anreist, könnte die Anfahrt mit dem eigenen Auto als Anreisemöglichkeit wählen. Ob sich dies preislich lohnt, hängt vom Einzelfall ab. In vielen Fällen ist man mit dem Zug schneller und aufgrund der Maut- und Parkplatzgebühren auch kostengünstiger unterwegs. Weiterhin benötigt jedes Fahrzeug in der Stadt eine gültige Umweltplakette, die sichtbar an der Windschutzscheibe angebracht werden muss, da sonst Bußgelder fällig werden können. Wer sich trotzdem für die Anreise mit dem Auto entscheidet, sollte eine Ferienwohnung mit Parkplatz buchen. Mit dem Filter „Parkmöglichkeit“ kann bei CHECK24 explizit nach Unterkünften mit Parkplatz gesucht werden. 

Nahverkehr 

Das öffentliche Verkehrsnetz in Paris ist sehr gut ausgebaut und bietet zudem die Möglichkeit, den Staus in der Innenstadt zu entgehen. Innerhalb von Paris gelangen Besucher mit der Metro oder dem Bus an ihr Ziel, Regionalzüge bringen sie ins Pariser Umland Île-de-France. Hierfür kann sich der Erwerb des Touristentickets Paris Visite oder des Wochentickets Navigo Découverte lohnen, welches die unbegrenzte Nutzung der Metro und einige Ermäßigungen für Sehenswürdigkeiten bietet. Wochenendreisende unter 26 Jahren sollten das Ticket Jeunes Weekend in Betracht ziehen. Auch zum Disneyland Paris können Urlauber mit den Regionalzügen oder Bussen fahren, die Fahrt dauert etwa 35 Minuten.

Unsere beliebtesten Suchen in Paris

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Probieren Sie auch diese Unterkünfte in Paris

Auswahl ganz nach Ihrem Geschmack

Tipps für Aktivitäten in und um Paris

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Paris
Kunst und Kultur

Kunstliebhaber werden sich in Paris am Ziel ihrer Träume ahnen. Die Museen-Landschaft ist vielfältig, bedient nahezu jedes Interesse und lässt auch an einem Tag mit Regen keine Langeweile aufkommen. Wer nach dem weltberühmten Louvre noch nicht genug hat, der begibt sich auf einen kurzen Spaziergang durch den Jardin des Tuileries in ein kleineres Museum. Weitere Museen sind die Kunstgalerie Orsay, das Orangerie Museum, das Picasso Museum und L'Atelier des Lumiéres.  Auch an historischen Bauwerken mangelt es nicht: Notre Dame, Sacré-Coeur, das Panthéon, der Arc de Triomphe und die Katakomben sind Must-sees für Besucher der Stadt. Kulturfans sollten sich das Pompidou Zentrum oder das Moulin Rouge ansehen.

Spaziergang an der Seine

Auf dem Weg zum Eiffelturm spazieren Besucher am besten an der wunderschönen Seine entlang. Das Wahrzeichen der Stadt und auch andere Sehenswürdigkeiten können dabei neben idyllischen Gärten aus verschiedenen Perspektiven entdeckt werden. Ein echtes Highlight sind die Seine-Brücken: Die Pont Alexandre III, die Pont des Arts und die älteste Brücke Pont Neuf gelten als die schönsten davon. Bei einer Bootsfahrt auf der Seine lassen sich alle Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus bestaunen. Ein Picknick mit Baguette, Rotwein und Fromage rundet das romantische Erlebnis ab. 

Versailles

Das geschichtsträchtige Schloss Versailles in der gleichnamigen Stadt in der Umgebung von Paris ist eine der größten und beeindruckendsten Palastanlagen Europas. Durch Louis XIV. wurde das Schloss 1682 zur Hauptresidenz der Herrscher. Der prächtige barocke Bau liegt am Ende einer traumhaften Gartenanlage, die mit Wasserspielen, Skulpturen aus der griechischen Mythologie und der Orangerie die Extravaganz des Sonnenkönigs erahnen lässt.

Unser Geheimtipp für Paris

An die Pariser Moschee angeschlossen, befindet sich das Teehaus und Restaurant „La Mosquée de Paris“. Während Spatzen in den grünen Innenhöfen zwitschern, können sich Besucher bei einem Glas süßem Minztee und orientalischen Süßigkeiten erholen.

Urlaub in Paris – Häufig gestellte Fragen

  • Wie teuer ist eine Reise nach Paris?
    Paris zählt zu den teureren europäischen Städten, vor allem in den touristischen Hot-Spots. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten zu sparen. Wer nicht unbedingt eine Ferienwohnung mit Blick auf den Eiffelturm haben möchte, kann bei der Unterkunft vor allem in der Nebensaison sparen. Frühstück und Snacks können in den Bäckereien und Patisserien erworben werden, ein Croissant kostet zwischen einem und zwei Euro. Für das Mittagessen bieten viele Restaurants, Tagesgerichte und Mittagsmenüs ab zehn Euro an, belegte Baguettes vom Bäcker mit Getränk und Dessert gibt es für unter zehn Euro. Das Abendessen ist in günstigen Restaurants ab rund 15 Euro zu haben. Möchte man möglichst viele Sehenswürdigkeiten von innen betrachten, kann sich die Investition in den Paris City-Pass lohnen.
     
  • Wann ist Paris am günstigsten?
    Günstige Ferienwohnungen in Paris finden sich vor allem außerhalb der Hauptsaison, also zwischen Oktober und April. Großveranstaltungen wie die Pariser Fashion Week oder verschiedene Messen können die Preise wieder ansteigen lassen und sollten bei der Terminfindung berücksichtigt werden. Die günstigsten Angebote ab 61€ pro Nacht finden sich im Februar.
            
  • Wie viele Tage sollte man in Paris verbringen?
    Um möglichst viel von Paris zu sehen, sollte man mindestens drei Tage in der Stadt verbringen, ideal sind fünf bis sieben Tage.
     
  • Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Paris?
    Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Paris ist im Frühling und Herbst in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober. Im Sommer wird es in der Stadt oft sehr heiß mit Temperaturen über 30 Grad und da die meisten Einheimischen den August am Meer verbringen, haben viele Geschäfte in dieser Zeit geschlossen. Grundsätzlich ist die französische Hauptstadt aber das ganze Jahr über eine Reise wert.

Nachhaltigeres Reisen

Bis zum Jahr 2030 will Paris die Treibhausgase um 50 % reduzieren. Um dies zu erreichen, wird die Hauptstadt nach und nach begrünt, dabei werden zunehmend auch Hausdächer und –fassaden mit einbezogen. Auch der schrittweise Umstieg auf erneuerbare Energien gehört zu diesem Maßnahmenplan. Schließlich werden Teile der Innenstadt verkehrsberuhigt, im restlichen Paris gilt mittlerweile ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Außerdem wird vermehrt auf Fahrräder als Transportmittel gesetzt und mit günstigen Leihfahrrädern incentiviert.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Großraum Paris
Wald von Fontainebleau