Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Düsseldorf

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Sa. 10. Dez.
Abreise
Sa. 17. Dez.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Ferienhäuser
Haustiere

Ferienwohnung in Düsseldorf mieten

Königliche Landeshauptstadt am Rhein

Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt liegt direkt am Rhein. Die bekannte Altstadt mit der „längsten Theke der Welt“ lockt Besucher zu jeder Jahreszeit in das Zentrum der Stadt. Während ihres Städtetrips finden Reisende einladende Lokale für gesellige Stunden. Wer möchte, kann den Tag auch am grünen Rheinufer ausklingen lassen oder die exklusiven Shoppingmöglichkeiten auf der Königsallee besuchen. Auch außerhalb des Zentrums hat Düsseldorf viel zu bieten: Familien mit Kindern können den Tag im Grünen, zum Beispiel im Volksgarten oder am Unterbacher See verbringen. Durch seine Lage nahe der niederländischen Grenze eignet sich Düsseldorf bei längeren Aufenthalten außerdem für einen Ausflug in die Niederlande

Gäste in einer Ferienwohnung in der Altstadt können alle berühmten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erkunden. Bei einem Spaziergang entlang des Rheins können Touristen innerhalb von knapp zwei Kilometern den Medienhafen, den Rheinturm und die Altstadt erkunden. Wer sich für eine Unterkunft in anderen Stadtteilen entscheidet, kann die Stadt schnell mit dem gut ausgebauten U- und Straßenbahnnetz erkunden.

Anreise nach Düsseldorf

Anreise mit dem Auto

Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen befindet sich südlich des Ruhrgebiets im Westen Deutschlands und ist somit gut für die Anreise mit dem Auto geeignet. Reisende aus dem Norden befahren die A1 über Vechta, Osnabrück und Münster Richtung Süden. Auf Höhe Wuppertal erfolgt der Wechsel auf die A46, welche direkt nach Düsseldorf führt. Aus dem Süden gelangen Autofahrer über die A7 bis nach Kassel und von dort über die A44 und A46 in die Stadt am Rhein.

Anreise mit dem Zug oder Bus

Die Stadt verfügt zudem über einen großen Hauptbahnhof, der Ziel zahlreicher RE-, IC- und ICE-Verbindungen aus allen Teilen Deutschlands ist. Neben den Gebäuden des Hauptbahnhofs befindet sich außerdem ein großer Fernbusbahnhof. Mit komfortablen Reisebussen ist Düsseldorf für Reisende aus nationalen und europäischen Destinationen gut erreichbar.

Anreise mit dem Flugzeug

Auch aus dem Ausland ist Düsseldorf mit seinem internationalen Flughafen (DUS) einfach zu erreichen. Die Flieger steuern Destinationen auf der ganzen Welt an, bedienen aber auch Verbindungen von und nach München und Berlin. Mit der S-Bahn gelangen Fluggäste anschließend bis zum Düsseldorfer Hauptbahnhof im Stadtzentrum. Die Linie S11 fährt direkt vom Tiefgeschoss des Flughafenterminals aus. Mit dem SkyTrain gelangen Reisende innerhalb von sieben Minuten zum Fernbahnhof Düsseldorf Flughafen, um anschließend mit der Linie S1 zum Hauptbahnhof zu gelangen.

Nahverkehr

Zusätzlich zur S-Bahn verfügt Düsseldorf über ein großes Angebot an Straßenbahnen und U-Bahnen, welche Reisende zum Beispiel innerhalb von vier Minuten vom Hauptbahnhof bis in die Altstadt fahren.

Unsere beliebtesten Suchen in Düsseldorf

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Probieren Sie auch diese Unterkünfte in Düsseldorf

Auswahl ganz nach Ihrem Geschmack

Tipps für Ausflüge in und um Düsseldorf

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Düsseldorf
Düsseldorfer Altstadt

In den schmalen Gassen der Altstadt befindet sich die berühmte „längste Theke der Welt“. Urlauber können in den verschiedenen heimischen Brauereien ein köstliches Altbier genießen. Vom historischen Stadtkern mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel dem Burgplatz, gelangen Touristen an die Rheinuferpromenade, welche sich bis zum beliebten Fernsehturm und zum modernen Medienhafen erstreckt.

Kunst & Kultur

Düsseldorfs Bühnen bieten mit zahlreichen Shows und Theaterstücken eine große Auswahl für jeden Kulturliebhaber. Atemberaubende Bühnenbilder finden Touristen in der Oper am Rhein, im Schauspielhaus und in der Tonhalle. Zudem glänzt die Stadt mit hochkarätiger Architektur. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind die Kö-Bogen I und II in der Schadowstraße sowie die Gehry-Bauten im Medienhafen.

Schlendern auf der Königsallee

Die Kö, Düsseldorfs luxuriöse Einkaufsmeile auf der Königsallee, ist das wohl bekannteste Shoppingziel für modebegeisterte Urlauber. Ob Louis Vuitton, Gucci oder Chanel – Gäste einer Ferienwohnung sollten sich einen Spaziergang über eine der größten Shoppingmeilen Deutschlands nicht entgehen lassen. Auch die Nebenstraßen und die Stadtteile Unterbilk und Flingern sind echte Shopping-Geheimtipps.

Unser Geheimtipp

Bei einem Besuch der Altstadt oder einem Spaziergang am Rhein benötigen Urlauber keine Uhr. Der Fernsehturm ist nämlich nicht nur ein echter Hingucker, sondern gleichzeitig auch eine Dezimaluhr. Die weiß leuchtenden Bullaugen geben dabei die Uhrzeit an. Von unten nach oben können die Sekunden, Minuten und Stunden jeweils durch die beiden roten Leuchten getrennt abgelesen werden.

Häufig gestellte Fragen

  • Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Düsseldorf?
    Die Landeshauptstadt lockt Reisende das ganze Jahr über mit einer Vielzahl an Messen und Events in der Stadt. Urlauber reisen oft in den Sommermonaten nach Düsseldorf, um die Sonne am Rhein zu genießen oder die große Rheinkirmes zu besuchen. Auch im Winter ist Düsseldorf mit vielen schönen Weihnachtsmärkten eine Reise wert.
     
  • Was gibt es in Düsseldorf zu sehen?
    In Düsseldorf liegen alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen nah beieinander. Reisende können im Stadtzentrum fußläufig den Rheinturm, die Königsallee, die Altstadt mit der „längsten Theke der Welt“ und den Medienhafen besichtigen.
     
  • Welches Stadtviertel eignet sich, um eine Ferienwohnung in Düsseldorf zu mieten?
    Ferienwohnungen sind besonders in den Stadtteilen Altstadt, Stadtmitte und Friedrichstadt beliebt. Touristen besichtigen außerdem gerne den exklusiven Stadtteil Oberkassel oder das lebhafte Viertel Flingern mit charmanten Boutiquen und individuellen Restaurants.
     
  • Was kann man in Düsseldorf mit Kindern unternehmen?
    Neben Grünflächen am Rhein, im Volksgarten, im Hofgarten und vielen weiteren Parks eignet sich der Wildpark Grafenberg besonders für Familien mit Kindern. Bei schlechtem Wetter lohnt sich der Besuch im Aqua-Zoo oder eine Auszeit in einem der verschiedenen Schwimmbäder in Düsseldorf.
     
  • Welcher Zeitrahmen muss für einen Städtetrip nach Düsseldorf eingeplant werden?
    Die Altstadt lässt sich während eines Wochenendtrips gut erkunden. Durch die zentrale Lage der Stadt können Reisende von Düsseldorf aus auch weitere Städte am Rhein besichtigen oder für einen Tagesausflug in die Niederlande fahren.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Ostsee in Deutschland
Harz
Nordsee
Bodensee