Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Niederlanden

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Fr. 26. Nov.
Abreise
Sa. 27. Nov.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Niederlande

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Die beliebtesten Ferienregionen in den Niederlanden

Hier können Sie Ihren Urlaub in Ferienwohnung oder Ferienhaus genießen

Amsterdam

In der von Grachten durchzogenen Stadt trifft historisches Flair auf romantischen Charme. Die vielseitige Metropole hält neben kulturellen Highlights ein lebendiges Nachtleben bereit und verzaubert Reisende mit den typischen schmalen Hausfassaden.

Zandvoort

Die kleine Gemeinde liegt direkt an der Küste und punktet mit einem kilometerlangen Strand. Ob ein ausgedehnter Spaziergang am Meer, Windsurfen in den Wellen der Nordsee oder Sonnenbaden im feinen Sand, hier gibt es das volle Urlaubsprogramm.

Zeeland

Reisende, die Erholung suchen, sind in der Provinz Zeeland im Südwesten genau richtig. Auf der beschaulichen Inselgruppe befinden sich neben naturschönen Stränden kleine Fischerdörfer, in denen die Zeit scheinbar stehengeblieben ist.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den Niederlanden mieten

Farbenprächtige Tulpenfelder, malerische Windmühlen und sanfte Dünen an kilometerlangen Nordseestränden – all das lockt viele Urlauber in die Niederlande. Ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung in den Niederlanden schont nicht nur den Geldbeutel, sondern bietet gleichzeitig mehr Flexibilität. Reisende können nach Herzenslust entscheiden, ob sie ihren Urlaub im Ferienhaus direkt am Meer oder in einer Ferienwohnung auf einem Hausboot verbringen wollen. Viele Unterkünfte sind mit einem Balkon oder eigenem Garten ausgestattet, sodass Erholungsuchende entspannt in den Tag starten können. Wanderurlaub mit dem Hund, Windsurfen oder lange Partynächte, eine Ferienwohnung in den Niederlanden ist der perfekte Ausgangspunkt für die verschiedensten Ausflüge.

Die schönste Ausflugsziele in Holland

Unsere Empfehlungen für verschiedene Reiseregionen

Mühlen von Kinderdijk

Im südöstlich von Rotterdam gelegenen Ort Kinderdijk gibt es 19 pittoreske Mühlen aus dem 18. Jahrhundert zu bewundern. Die meisten der Mühlen können zudem kostenlos besichtigt werden. Die Gegend zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt aufgrund der einzigartigen Landschaft als meistfotografiertes Motiv in den Niederlanden.

Markthalle in Rotterdam

Nicht nur die Architektur der 2014 eröffneten Markthalle ist ein wahres Erlebnis, sondern auch die über 100 Marktstände, die in ihr zu finden sind. Diese verwöhnen hungrige Mägen mit verschiedensten Köstlichkeiten aus aller Welt. Zwischen frischem Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch sowie süffigem Craft-Beer kommen hier alle Besucher wortwörtlich auf ihre Kosten.

Den Haag

Amsterdams kleine Schwester hat einiges zu bieten. Der weitläufige Strand wird von einem malerischen Riesenrad und einem Leuchtturm eingerahmt. Im Stadtteil Scheveningen können Urlauber in einem der zahlreichen Lokale einkehren oder durch die kleinen Geschäfte schlendern. Außerdem ist die Studentenstadt Sitz des niederländischen Königshauses.

Utrecht

Utrecht gilt als Geheimtipp unter den Städten in den Niederlanden und wird sogar häufig als das bessere Amsterdam bezeichnet. Besucher, die hier eine Ferienwohnung buchen, werden wunderschöne Grachten, historische Gebäude und vielfältige Kulturangebote finden. Samstags findet auf dem Jankerskerkhof ein farbenprächtiger Blumenmarkt statt.

Gut zu wissen - Interessante Fakten über unser Nachbarland

  • Ein Hund kann mit einem EU-Heimtierpass, einer gültigen Tollwutimpfung und einem Chip problemlos in die Niederlande einreisen.
  • Die Schönheit der bunten Tulpenfelder ist international bekannt, jedoch sind die Blumen nicht heimisch in den Niederlanden, sondern wurden im 16. Jahrhundert aus der Türkei importiert.
  • Aufgrund der über 1.200 Brücken und der typischen Grachten wird Amsterdam auch Venedig des Nordens genannt.
  • Am Konigstag finden zu Ehren des Königs oder der Königin große Paraden und Veranstaltungen statt, zu denen sich die Niederländer traditionell in orange kleiden.
  • Mehr als ein Viertel der Niederlande liegt unter dem Meeresspiegel.