Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Warnemünde

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Di. 18. Jan.
Abreise
Mi. 19. Jan.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Warnemünde

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Ferienwohnungen in Warnemünde – Entspannung pur am Geburtstort des Strandkorbs

Ein kilometerlanger feiner Sandstrand, traumhafte Landschaften und ein malerischer historischer Ortskern – im Seebad Warnemünde finden Entspannungsuchende nicht nur den breitesten Strand der deutschen Ostseeküste, sondern auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, die der ganzen Familie Spaß machen. Genießen Sie den Geburtstort des Strandkorbs in vollen Zügen und buchen Sie sich dafür eine Ferienwohnung oder das passende Ferienhaus, um mit Kind, romantisch zu zweit oder mit dem Vierbeiner entspannte Tage mit traditionellem Ostseeflair zu verbringen. Egal, ob Sie Meerblick, Zentrumslage oder Nähe zur Fähre suchen – auf CHECK24 erhalten Sie eine Übersicht über passende Unterkünfte für Ihren Ostseeurlaub.

Anreise nach Binz

Die Anreise nach Warnemünde kann über verschiedene empfehlenswerte Autobahnrouten erfolgen. Urlauber aus dem westlichen Teil Deutschlands empfiehlt sich die Anfahrt über die Autobahn A20, welche diese an der Abfahrt 14 Rostock West verlassen. Anschließend folgen Autofahrer der B103 Richtung Warnemünde. Urlauber, die aus der Richtung Berlin anreisen, folgen der Autobahn A19 bis in den Bereich Hochseehafen. Hierbei sollte anschließend der kostenpflichtige Warnow-Tunnel einberechnet werden. Die Mautgebühr für einfache PKW beträgt in den Sommermonaten 4,20 Euro, in den Wintermonaten 3,40 Euro.

Fährverbindung von und nach Warnemünde

Als bedeutende Schnittstelle für regen Fährverkehr bieten sich in und um Warnemünde Häfen für eine Überfahrt an. Eine Autofähre zwischen Warnemünde und Hohe Düne bietet eine schnelle Verbindung zwischen den beiden Stadtteilen und verkehrt in regelmäßigen Abständen. Reisende, für die es etwas weiter weg gehen darf, stehen am Port Rostock Fährverbindungen nach Nordeuropa in die Länder Dänemark, Schweden und Finnland bereit.

Zugverbindung von und nach Warnemünde

Auch Zugreisende dürfen sich über eine Verbindung nach Warnemünde freuen. Der Bahnhof Warnemünde stellt den Endpunkt der S-Bahn Rostock dar, welche jede Viertelstunde in Richtung Rostock verkehrt. Auch Fernzüge werden auf verschiedenen Strecken mit direkter Verbindung nach Warnemünde eingesetzt. So verkehren vereinzelte ICEs zwischen München und dem Ostseebad, mit Zwischenhalten in Nürnberg, Erfurt, Leipzig und Berlin.

Tipps für Ausflüge rund um Warnemünde

Wer sich eine Ferienwohnung direkt am Strand mietet, der hat es in die Natur nicht weit. Reisende kommen im angrenzenden Naturschutzgebiet Stoltera in den Genuss der traumhaften Natur der Region. Die 83 Hektar große Landfläche bietet das reinste Wanderparadies und lädt zu Spaziergängen zwischen Küstenwäldern, bis zu 20 Meter hohen Steilküsten und dem dazugehörigen Strand ein. Beginnend an der westlichen Ortsgrenze zieht sich das Landschaftswunder circa drei Kilometer an der Küste entlang bis zum Kap Geinitzort.

Abenteuer für Groß und Klein bietet der Kletterwald Hohe Düne in Markgrafenheide. Auf einem Gelände mit neun Parcours, bestehend aus 140 Elementen, können sich Familien austoben und actionreich von Plattform zu Plattform hangeln. Eine ideale Möglichkeit, den Wald auf eine etwas andere Art und Weise kennen zu lernen und die frische Luft des Nordens zu tanken. Wer sein Ferienhaus auf der Hohen Düne mietet, hat eine besonders kurze Anfahrt zum Kletterpark. Auch Hundebesitzer profitieren von der Lage auf der anderen Seite der Fährenhafens. Ein Hundestrand auf halber Strecke zwischen Kletterpark und Fähre bietet Vierbeinern viel Platz zum herumtollen.

Ein architektonischer Kontrast zum Wahrzeichen Warnemündes, dem Leuchtturm, befindet sich direkt nebendran: der Teepott. Der Schalenbau steht, dank seiner besonderen Dachkonstruktion, unter Denkmalschutz und beherbergt im Inneren ein Restaurant mit exklusiven und frischen Köstlichkeiten aus der Ostsee. Noch dazu genießen Reisende eine malerische Aussicht auf die Küste.

Was Warnemünde so besonders macht

  • Warnemünde zählt zu den größten Fischereihäfen in Deutschland
  • Zahlreiche Ferienwohnungen befinden sich in erstklassiger Lage zum Sandstrand
  • Mit dem Mietwagen sind die größeren Städte Hamburg, Rostock oder Lübeck schnell für einen Tagesausflug erreicht
  • Bei der jährlich stattfindenden Hanse Sail im Warnemünder Hafen gibt es jede Menge Großsegler zu bestaunen
  • Urlauber finden am Alten Strom eine Eisdiele mit eigener Manufaktur und 30 Jahren Eistradition

Beste Reisezeit für Warnemünde

  • Beste Reisezeit für Badeurlaub: Juni bis August
  • Beste Reisezeit für Natururlaub: Juli bis August
  • Beste Reisezeit für Wanderurlaub: April bis Mai und September bis November

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken