Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Husum

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Fr. 26. Nov.
Abreise
Sa. 27. Nov.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Husum

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Husum – Nordseeluft und maritimes Flair

Die lebendig-bunte Hafenstadt Husum verlockt Reisende mit einer reizenden Naturkulisse, idyllischer Nordseeatmosphäre und purer Entspannung. In Husum erlebt jeder Urlauber das typisch norddeutsche Hygge-Feeling hautnah, ob in einem gemütlichen Ferienhaus direkt am Wasser oder einer maritimen Ferienwohnung im historischen Zentrum. Die größte Nordsee-Hafenstadt ist dabei nicht nur für den berühmten Schriftsteller Theodor Storm, sondern auch für endlose Wattenmeerlandschaften, traumhafte Strände und ihre einzigartige Architektur bekannt. Auch das kulturelle Angebot kommt nicht zu kurz, da in Husum jährlich zahlreiche Veranstaltungen stattfinden – von Musik- und Filmfestivals bis hin zu den Husumer Krabbentagen.

Was Husum so besonders macht!

  • In Hafennähe befindet sich der idyllische Badestrand Dockkoog.
  • Wer Urlaub in Husum macht, muss auf jeden Fall die hier typischen Fisch- und Krabbenbrötchen probieren.
  • Husums Umgebung eignet sich ideal zum Wandern und zum Fahrradfahren.

Anreise nach Husum

Am schnellsten und einfachsten sind Ferienwohnung oder Ferienhaus mit dem Auto zu erreichen. Wer aus den östlichen Gebieten Schleswig-Holsteins anreist, nimmt die A7 nach Schleswig-Schuby und fährt weiter über die B201. Wer aus Richtung Süden kommt, erreicht Husum über die A7 in Richtung Hamburg und den Elbtunnel. Eine Alternative ist die Elbe-Fährverbindung Glückstadt/Wischhafen. Anschließend geht es weiter über die A23 und B5 nach Husum. Aus Richtung Norden erfolgt die Anfahrt über die B5 oder die B200.

Bahnverbindungen von und nach Husum

Genauso problemlos und komfortabel verläuft die Anreise mit dem Zug. Der Bahnhof befindet sich mitten im Zentrum von Husum und ist von Hamburg aus innerhalb von zwei Stunden zu erreichen. Dabei kann zwischen dem IC ab Hamburg-Hauptbahnhof oder dem Regionalzug ab Hamburg-Altona gewählt werden.

Unser Geheimtipp für Husum

Jährlich finden im Oktober die Husumer Krabbentage statt. Auf der trubeligen Hafenmeile haben Besucher die Möglichkeit, frische Krabben und Fisch aus der Nordsee bei einem musikalischen Programm zu verkosten.

Tipps für Aktivitäten in und um Husum

Husums Museen

Für alle Kultur- und Museumsliebhaber hat Husum ein breites Angebot an sehenswerten Museen zu bieten. Ein absolutes Muss ist dabei das Theodor-Storm-Museum. Nicht umsonst wird Husum auch Theodor-Storm-Stadt genannt. Im alten Familienhaus der Storms ist dabei alles im Originalzustand erhalten, Besucher können sogar einen Blick auf die Privatbibliothek des großen Schriftstellers werfen. Weitere Museen sind das Schifffahrtsmuseum Nordfriesland, das Nordseemuseum oder das Freilichtmuseum Ostenfelder Bauernhaus.

Architektonische Wahrzeichen

Das prächtige Schloss vor Husum, der Wasserturm, die St. Marien Kirche oder das Weihnachtshaus zählen zu den Wahrzeichen der Stadt. Das Schloss vor Husum ist zu einem wahren Kulturzentrum in Schleswig Holstein geworden. Wer den 33 Meter hohen Wasserturm erklimmt, wird mit einem unvergesslichen Ausblick auf die Stadt belohnt.

Kultur- und Veranstaltungsangebot

Husum ist bekannt für seine zahlreichen kulturellen Veranstaltungen. Jährlich finden das Internationale Piano-Festival, die Husumer Filmtage und die Pole Poppenspäler Tage, ein internationales Puppentheater-Festival, statt. Wer sich im Winter ein Ferienwohnung in Husum mietet, sollte sich auf gar keinen Fall den Husumer Weihnachtsmarkt und das traditionelle Biikebrennen, bei dem der Winter vertrieben wird, entgehen lassen.

Wandern im Wattenmeer

Die Hafenstadt grenzt direkt an den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Dieser zählt sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das endlose Wattenmeer lädt zum Erholen ein, auf einer geführten Wanderung durch das Wattenmeer können Urlauber die Einzigartigkeit der hiesigen Natur bestaunen. Mit dem Schiff lässt sich zu benachbarten Inseln rüberfahren. Abkühlung und Badespaß erwarten Erholungsuchende an zahlreichen Deichen und Stränden der Umgebung. Ein preisgünstiges Ferienhaus lässt sich auch in direkter Wassernähe buchen.

Beste Reisezeit für Husum

  • Beste Reisezeit zum Badeurlaub: Juli und August
  • Beste Reisezeit für Wanderurlaub: April bis Oktober
  • Beste Reisezeit für Sightseeing: April bis Juni

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken