Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Lissabon

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Fr. 21. Jan.
Abreise
Sa. 22. Jan.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Unsere beliebtesten Suchen in Lissabon

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Ferienwohnung in Lissabon – Bunt, freundlich, historisch, gemütlich, aber vor allem unvergesslich!

Lissabon ist nicht umsonst die Hauptstadt Portugals. Mit seinem historischen Stadtbild, in dem sich trotz alledem moderne Einflüsse wiederfinden, ist Lissabon eine Stadt der Vielfalt – ein Ort, wo Kunst, Kultur und Geschichte zusammentreffen. Ungeachtet der steigenden Beliebtheit bei Urlaubern, haben sich die Einwohner ihre Gelassenheit und Freundlichkeit bewahrt, weshalb sie Besucher mit offenen Armen empfangen. Generell fühlt sich Lissabon für eine Großstadt erstaunlich ruhig an. Doch ganz gleich, was Sie bevorzugen: Hier gibt es eine Ferienwohnung für jeden Geschmack. Im Zentrum finden sich ebenso authentische Apartments zum Mieten wie am Strand in Oeiras oder in Cascais weiter außerhalb.

Anreise nach Lissabon

„Für den Reisenden, der sich auf dem Seeweg nähert, erhebt sich Lissabon, selbst von weither, wie ein schönes Traumgesicht…“, schreibt der Schriftsteller Fernando Pessoa im 20. Jahrhundert über seine Heimatstadt. Heute wählen Urlauber aus Deutschland lieber den Weg über den Flughafen Lissabon (LIS). Der Airport wird nämlich von vielen hiesigen Fluggesellschaften und Städten regelmäßig angesteuert, darunter Lufthansa, Ryanair oder TAP Air Portugal, die unter anderem von München, Frankfurt und Berlin aus starten. Am Flughafen lässt sich dann ein Auto mieten, mit dem es ins Zentrum weiter geht. Aufgrund der hügeligen Straßen ist eine Fahrt mit Metro, Bus oder Taxi allerdings wesentlich bequemer. Egal, zu welcher Tageszeit, der öffentliche Nahverkehr bringt Besucher zuverlässig in die Innenstadt.

Was Lissabon so besonders macht!

  • Die UNESCO-Weltkulturerbestätten Torre de Belém und das Mosteiro dos Jerónimos sind wahrhaft einzigartige Sehenswürdigkeiten
  • Portugal besticht selbst in Lissabon mit sehr günstigen Preisen, etwa in Supermärkten und Restaurants
  • Im LuxFrágil feiern Nachtschwärmer direkt am Hafenplatz Praça do Comércio ausgelassen durch die Nacht
  • Die Ponte 25 de Abril gehört zu den imposantesten und längsten Hängebrücken der Welt
  • Die jahrhundertealte Burg São Jorge bietet mitten im Zentrum einen atemberaubenden Ausblick über die farbenfrohe Hauptstadt

Tipps für Ausflüge in und um Lissabon

Die Zahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten ist so groß, dass Reisende locker eine Woche in einem Ferienhaus in Lissabon verbringen können. Neben den Haupt-Attraktionen gibt es besonders einige Überraschungen und weniger bekannte Juwelen zu entdecken. Auf jeden Fall sollten Urlauber eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn durch die schmalen, hügeligen Straßen antreten. Ein echtes Abenteuer! Der historische Fahrstuhl ist nicht weniger empfehlenswert, gerade weil der Ausblick, oben angekommen, phänomenal ist und sich der Sonnenaufgang hier wunderschön genießen lässt.

Bei schönem Wetter, wie es in Lissabon den Großteil des Jahres über herrscht, bietet sich ein Spaziergang durch den Botanischen Garten an. Noch besser ist ein Picknick an diesem märchenhaften Ort, der Reisende in eine magische Welt versetzt, die wie aus der Zeit gefallen scheint. Zwischen Gewächsen wie Palmen, Kakteen oder Laubbäumen gepaart mit Teichen, Bächen sowie ausgefallenen Monumenten fühlen sich Besucher wie Entdecker einer vergangenen Zivilisation. An jeder Ecke wartet eine neue Überraschung. Am östlichen Stadtrand in Cascais finden sich derweil wunderschöne Strände, in deren Hintergrund sich die Reste einer mittelalterlichen Burg erheben.

Ein Ausflug ins unvergleichliche Sintra darf nicht ausgelassen werden, denn das schafft es selbst, die Hauptstadt Portugals auszustechen. Ein kompletter Tag, eher sogar zwei, lassen sich dort problemlos zubringen. Naturliebhaber wandern die knapp 2 Kilometer zum farbenfrohen Märchenschloss hinauf und bewundern in diesem Zug schon den gigantischen Schlosspark, der mehr wie ein liebevoll gestalteter, gut gepflegter Wald anmutet. Darin liegt zudem eine nicht minder beeindruckende, mittelalterliche Maurenburg. Voller Mystik ist die sagenumwobene Quinta da Regaleira, ein altes Herrenhaus mit einem umgekehrten Turm, der etliche Meter in die Tiefe reicht. Auf seinen Wendeltreppen sollen die Illuminaten geheimnisvolle Zeremonien abgehalten haben.

Indoor-Aktivitäten

Ein kleines Festmahl kann einfach in der eigenen Ferienwohnung gezaubert werden, auch für die komplette Familie. Die passenden Zutaten sind schnell im Zentrum gekauft, zum Beispiel im Olistori, wo es köstliche Olivenöle inklusive gratis Kostproben gibt. Im Napoleão findet sich der passende Weiß-, Rot- oder Portwein – Probieren ebenfalls erlaubt. Nachtisch gefällig? Pastéis de Belém ist für die leckersten Pasteis de Nata des ganzen Landes berühmt. Diese Puddingküchlein im Blätterteigmantel schmecken traumhaft.

Nicht nur draußen, drinnen wartet Lissabon zugleich mit mehreren Highlights auf. Im interaktiven Museum Lisboa Story Centre dürfen Freizeithistoriker die Geschichte der Metropole auf sehr unterhaltsame Art und Weise nacherleben. Weniger modern, nichtsdestotrotz sehenswert ist das Archäologische Museum. Ein weiteres Aushängeschild ist das MAAT – Museum für Kunst, Architektur und Technologie, gelegen am Tajo mit Blick auf Ponte 25 de Abril. Sein Ausstellungsmix ist abwechslungsreich und äußerst spannend zugleich.

Unser Geheimtipp für Lissabon

Die Lisboa Card für drei Tage lohnt sich, weil sie nicht nur Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr inkludiert, sondern auch Eintritt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gewährt. Zusätzlich sind Museen und Attraktionen enthalten, die weniger bekannt, aber doch äußerst sehenswert sind.