Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Helgoland

Jetzt Angebote vergleichen bei Deutschlands größtem Reiseportal

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Reisezeitraum
Sa. 2. März – Sa. 9. März
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Nur Ferienhäuser
Haustiere erlaubt

Ferienwohnungen auf Helgoland mieten – Urlaub in der Hochsee

Deutschlands einzige Hochseeinsel Helgoland lädt Urlauber zu entschleunigenden Tagen inmitten der Nordsee ein. Hier, wo weder Autos noch Fahrräder erlaubt sind, können sich Ferienhausurlauber voll und ganz der Ruhe und Abgeschiedenheit hingeben. Die raue, in roten Farben leuchtende Felslandschaft eröffnet dabei ein einmaliges Bild. Vom beeindruckenden Hochplateau über naturbelassene Strände und feine Dünen zeigt sich das Eiland, aufgeteilt in Hauptinsel und ihren Nachbarn Helgoland-Düne, von seiner vielfältigen Seite.

Helgoland ist auch ein wichtiger Lebensraum für Seehunde und Kegelrobben. Bootstouren rund um die Insel bieten die Möglichkeit, diese faszinierenden Meeressäugetiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Außerdem hat Helgoland seine eigene einzigartige Kultur und Traditionen. Besucher können lokale Gerichte wie Fischsuppe und Krabben genießen sowie handgefertigte Souvenirs und Kunstwerke kaufen. Die Insel verfügt über einen beeindruckenden Leuchtturm, der besichtigt werden kann. Zudem gibt es Überreste von Bunkeranlagen aus dem Zweiten Weltkrieg, die Geschichte und Architekturinteressierte erkunden können.

Helgoland ist eine einzigartige Inseldestination, die sowohl Naturliebhabern als auch Erholungssuchenden viel zu bieten hat. Ihre reiche Tierwelt, atemberaubende Landschaften und die Möglichkeit zum zollfreien Einkaufen machen sie zu einem besonderen Ort für einen unvergesslichen Urlaub. Fehlt nur noch die passende Ferienwohnung als perfekter Ausgangspunkt für die Entdeckung Helgolands.

Jetzt anmelden und GoldClub Vorteile sichern
Buchungsschutz & Check-In Garantie
Exklusive Angebote und Prämien
Punkte sammeln und einlösen

Unsere beliebtesten Suchen in Helgoland

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Die beliebtesten Ausflugsziele auf Helgoland

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Helgoland

Lange Anna

Die "Lange Anna" ist eine beeindruckende, 47 Meter hohe Felsnadel, die aus rotem Sandstein besteht und vor der Nordküste von Helgoland aufragt. Sie ist ein Wahrzeichen der Insel und ein beliebtes Ziel für Wanderungen und Vogelbeobachtung. Im Frühjahr und Sommer brüten hier zahlreiche Seevögel, darunter Basstölpel und Trottellummen.

Helgoländer Bunkerwelt

Während des Zweiten Weltkriegs wurde Helgoland stark befestigt. Heute können Besucher die Überreste von Bunkeranlagen erkunden und mehr über die Geschichte der Insel erfahren. Eine Führung durch die Bunkerwelt ist empfehlenswert, um einen tieferen Einblick zu erhalten.

Helgoland-Hafen

Der Hafenbereich von Helgoland ist lebhaft und ein beliebter Ort zum Schlendern und Flanieren. Hier finden Urlauber zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Cafés und Souvenirläden. Es ist auch eine großartige Stelle, um die Ankunft und Abfahrt der Fähren zu beobachten.

Düne

Die kleinere der beiden zu Helgoland gehörenden Inseln heißt "Düne". Sie ist über eine regelmäßige Fährverbindung erreichbar und bietet wunderschöne Sandstrände und Dünen. Die Düne ist eine traumhafte Kulisse, um zu entspannen, zu baden und die Natur zu genießen.

Hummerbuden

Zwischen Fährhafen und Südhafen erstrecken sich entlang einer kleinen Bucht die Hummerbuden. Die bunte Häuserreihe diente früher den Fischern als Aufbewahrungsort für ihre Ausrüstung, heutzutage befinden sich Snackstände, Geschäfte und Ausstellungsräume in den charmanten Holzhäusern.

Anreise nach Helgoland

Mit dem Flugzeug

Reisende haben die Möglichkeit, mit dem Flugzeug nach Helgoland zu reisen. Der Flughafen Helgoland-Düne bietet regelmäßige Flüge von einigen deutschen Städten wie Hamburg und Bremerhaven an. Die Flugzeit beträgt nur etwa 20 bis 30 Minuten, was eine schnelle Anreise ermöglicht.

Mit der Fähre

Die gängigste Methode nach Helgoland zu gelangen, ist die Fährüberfahrt von Cuxhaven aus. Cuxhaven ist eine Hafenstadt an der deutschen Nordseeküste und von dort aus fahren regelmäßig Fähren nach Helgoland. Die Überfahrt dauert in der Regel etwa zweieinhalb bis drei Stunden. Die Fähren bieten sowohl Sitzplätze in geschlossenen Kabinen als auch auf dem Deck, von wo aus Urlauber die Aussicht genießen können. Die Abfahrtszeiten variieren je nach Jahreszeit, daher ist es ratsam, im Voraus zu buchen.

Urlaub in Helgoland: Häufig gestellte Fragen

  • Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Helgoland?
    Die beste Reisezeit für Helgoland variiert je nach Interessen. Im Frühling bietet die Insel eine reiche Vogelwelt und eine ruhige Atmosphäre. Der Sommer ist ideal für Sonnenanbeter, Baden und Wassersport. Der Herbst lockt Natur- und Wanderliebhaber mit aktiven Vögeln und schönen Landschaften. Im Winter erleben Besucher die ruhigste Zeit auf der Insel und haben Gelegenheit, lokale Kultur und Traditionen zu erleben. Das Wetter an der Nordsee kann jedoch unvorhersehbar sein. Unabhängig von der Jahreszeit sollten Reisende wetterfeste Kleidung mitbringen. Die Wahl der besten Reisezeit hängt von individuellen Vorlieben ab, sei es Vogelbeobachtung, Strandurlaub oder eine entspannte Auszeit.  
     
  • Kann Helgoland an einem Tag besichtigt werden?
    Ja, es ist möglich, Helgoland an einem Tag zu besichtigen. Die Insel ist klein und die meisten Hauptattraktionen wie die "Lange Anna", das Zentrum der Hauptinsel und Vogelbeobachtungspunkte können an einem Tag erkundet werden. Urlauber können auch die Düne besuchen, die eine Fährfahrt entfernt ist. Die Zeitplanung ist entscheidend, um Fähren oder Flüge rechtzeitig zu erreichen. Ein Tagesausflug bietet eine gute Einführung der Insel, aber für eine umfassendere Erfahrung ist mehr Zeit empfehlenswert, um die Insel in aller Ruhe zu erkunden und zusätzliche Aktivitäten zu genießen. Beachten Sie die saisonalen Unterschiede und verfügbaren Transportoptionen.
     
  • Welche Aktivitäten gibt es für Familien auf Helgoland?
    Helgoland bietet vielfältige familienfreundliche Aktivitäten, darunter Strände zum Spielen und Schwimmen, Wassersportmöglichkeiten, Vogelbeobachtung, das Helgoland-Aquarium und Krabbenfischen. Souvenirläden und Leuchtturmbesichtigungen bieten weitere Unterhaltung. Die Tierwelt umfasst Vögel, Seehunde und Kegelrobben, die auf Bootstouren beobachtet werden können. Familienfreundliche Unterkünfte machen den Aufenthalt angenehm. Helgoland ist ein sicheres und entspanntes Reiseziel für Familien, das Naturerlebnisse und Freizeitmöglichkeiten kombiniert und Kindern die Wertschätzung der Natur näherbringt.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Ostfriesland
Nordfriesland
Dithmarschen
Cuxland