Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Langeoog

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Sa. 27. Aug.
Abreise
Sa. 3. Sep.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Ferienhäuser
Haustiere

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Langeoog mieten

Urlaub zwischen Natur und Nordseestrand

14 Kilometer lang, weiß und fein wie Puderzucker: Nicht ohne Grund ist der Sandstrand von Langeoog die Hauptattraktion der ostfriesischen Insel. Ob Schwimmen, Reiten, Surfen, Sandburgenbauen, ein romantischer Spaziergang, oder bei einem guten Buch die salzige Meeresbrise zu genießen – die Möglichkeiten sind scheinbar endlos.

Auch in Sachen Tier– und Pflanzenwelt hat Langeoog einiges zu bieten. Inselbesucher können auf den beiden Naturpfaden Flinthörn und Osterhook auf eigene Faust auf Erkundungstour gehen. Große und kleine Spaziergänger gelangen so beispielsweise zu den wichtigsten Brutplätzen verschiedenster Vögel und können Seehunde beim Sonnenbaden beobachten. Urlauber, die den Tieren noch etwas näher kommen wollen, fahren am besten mit einem Schiff zu den Seehundbänken. Weil der Kapitän ebenso die jüngsten Gäste mit Informationen versorgt, ist der Ausflug besonders für Familien mit Kindern ein spannendes Erlebnis.

Langeoog ist autofrei und daher als Insel der kurzen Wege bekannt. Daher sind sowohl der Nordseestrand als auch die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés von den privaten Ferienwohnungen im Inseldorf Langeoog aus schnell zu erreichen – sei es zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Auf mehr als 35 Kilometern Radweg können Aktivurlauber auf ihren mitgebrachten oder geliehenen Fahrrädern die Insel umrunden. So lassen sich die idyllische Dünenlandschaft und die salzige Meeresluft ausgiebig genießen.

Anreise und Verkehr auf Langeoog

Mit dem Auto und der Fähre

Die Anreise mit dem Auto erfolgt bis zum niedersächsischen Hafenort Bensersiel, entweder über die Autobahn A 29 und anschließender Weiterfahrt über Jever oder über die Autobahn A 31 und Weiterfahrt über Aurich. Danach führt der Weg nach Langeoog von Bensersiel etwa eine Stunde lang mit der Fähre über die Nordsee. Da Langeoog eine autofreie Insel ist, bleibt der Wagen auf einem der zahlreichen Parkplätze in Bensersiel stehen. Fahrräder, Hunde und große Koffer dürfen gegen einen Aufpreis mitgenommen werden.

Mit dem Zug

Mit dem 9-Euro-Ticket können Reisende vom 01.06.2022 bis zum 31.08.2022 die Regionalbahn bis nach Esens nehmen und von dort aus mit dem Bus zum Fähranleger nach Bensersiel fahren. Für die Weiterfahrt mit der Fähre muss ein zusätzliches Ticket erworben werden.

Vor Ort

Auf Langeoog angekommen, gelangen Reisende mit der Inselbahn vom Fährhafen ins Inseldorf, wo die meisten Ferienwohnungen und Ferienhäuser liegen. Die knapp siebenminütige Fahrt ist im Fährticket enthalten. Für die Fortbewegung vor Ort bietet sich ein Fahrrad an. Wer kein eigenes Fahrrad mitgebracht hat, findet im Inseldorf zahlreiche Fahrradverleihe. In vielen Ferienhäusern auf Langeoog sind Leihfahrräder bereits im Mietumfang enthalten.

Tipps für Ausflüge rund um Langeoog

Inseldorf Langeoog

Die meisten Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Langeoog befinden sind im Inseldorf. Im hübschen Ortskern reihen sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und Restaurants aneinander. Lohnenswert sind auch das nahegelegene Heimatmuseum, das Schifffahrtsmuseum und ein Erlebnisbad.

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Langeoog liegt inmitten des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Auf geführten Wattwanderungen lernen große und kleine Abenteurer die Artenvielfalt des Wattenmeers kennen und erleben mit allen Sinnen, wie Ebbe und Flut entstehen.

Wasserturm Langeoog

Das Wahrzeichen der Nordseeinsel Langeoog ist ihr weißer Wasserturm. Er wurde in den Jahren 1908 und 1909 erbaut. Mit einer Höhe von 15 Metern bietet er Besuchern bis heute einen herrlichen Panoramablick über das Wattenmeer, die Dünenlandschaft und bis hin zu den Nachbarinseln.

Unsere beliebtesten Suchen in Langeoog

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Urlaub auf Langeoog – Häufig gestellte Fragen

  • Eignet sich Langeoog für einen Urlaub mit Kindern?
    Ein Urlaub auf Langeoog eignet sich für die gesamte Familie! Ob Sandburgenbauen an den endlosen Stränden, Ponyreiten, ausgiebiges Toben im Spielhaus Spöölstuv oder Entdeckungstouren während einer geführten Wattwanderung – Langeoog gilt als eine der kinderfreundlichsten Nordseeinseln.
      
  • Ist die Insel Langeoog autofrei?
    Langeoog ist bereits seit 1949 autofrei. Bei einer Anreise mit dem Auto kann dieses im Hafenort Bensersiel auf einem bewachten Parkplatz kostenpflichtig abgestellt werden.
     
  • Eignet sich die Insel Langeoog für einen Urlaub mit Hund?
    Hunde sind auf Langeoog willkommen, allerdings gibt es eine grundsätzliche Leinenpflicht auf der Insel. Extra für Urlauber mit Hunden gibt es zwei Hundestrände, auf denen auch Strandkörbe angemietet werden können. Passende Unterkünfte für Gäste einer Ferienwohnung mit Hund können mit dem Filter "Haustiere" gefunden werden.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Norderney
Borkum
Juist
Wangerooge