Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Costa Brava

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Sa. 15. Okt.
Abreise
Sa. 22. Okt.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Ferienhäuser
Haustiere

Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Costa Brava mieten

Sonnig, wild und traumhaft schön

Die Costa Brava zählt zur Region Katalonien und bildet den nordöstlichsten Küstenabschnitt Spaniens. Sie erstreckt sich von der französisch-spanischen Grenze bei Portbou über die Orte Empuriabrava, L’Estartit, Palamós und Lloret de Mar bis nach Blanes. Der Name Costa Brava bedeutet übersetzt so viel wie „wilde Küste“. Doch neben den beeindruckenden Klippen mit türkisblauen Buchten bietet die über 200 Kilometer lange Küste auch lange Sandstrände und malerische Ortschaften und hat sich somit zum beliebten Reiseziel für die ganze Familie entwickelt. Reisende, die ein Ferienhaus an der Costa Brava mieten, können die Schönheit dieser Region in ihrem eigenen Rhythmus erkunden.

Wer auf der Suche nach einem Ferienhaus an der Costa Brava mit Pool ist, wird zum Beispiel in Platja d’Aro fündig. Neben der Idylle der eigenen Unterkunft profitieren Urlauber auch von dem gastronomisch hochwertigen Angebot und sollten sich die leckeren Fischspezialitäten in Kombination mit einem kühlen Glas katalanischem Wein nicht entgehen lassen. Besonders reizvoll an einem Besuch der Costa Brava ist auch die Kombination aus Bergen und Meer. Nur 50 Kilometer trennen die Küste von den Ausläufern der Pyrenäen, auf deren zahlreichen Wanderwegen Aktivurlauber auf ihre Kosten kommen. Kulturbegeisterte treffen in Portlligat, Figueres und Cadaqués auf die Spuren von Salvador Dalí, dem Hauptvertreter des Surrealismus, der die Region geprägt hat.

Anreise und Verkehr an der Costa Brava

Mit dem Flugzeug

Die Anreise an die Costa Brava kann problemlos mit dem Flugzeug gestaltet werden, denn der Flughafen Girona (GRO) etwas außerhalb der Stadt wird regelmäßig von verschiedenen deutschen Städten angeflogen. Dort können Besucher einen Mietwagen leihen oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihrem Ferienhaus oder ihrer Ferienwohnung gelangen. 

Mit dem Auto

Besonders flexibel, allerdings auch deutlich länger, gestaltet sich die Anfahrt mit dem eigenen Pkw durch Frankreich über die Autobahnen A7 und A9. Hier können beliebig viele Zwischenstopps eingelegt werden, beispielsweise in Lyon. Dank des weiträumig ausgebauten Straßennetzes entlang der Costa Brava, ist auch der Verkehr vor Ort angenehm zu bewältigen, sodass sich die panoramareiche Landschaft genießen lässt.

Mit Bus und Bahn

Die Anreise mit dem Zug aus Deutschland an die Costa Brava dauert ungefähr 10 Stunden, beispielsweise von Köln mit dem Thalys nach Paris und weiter mit dem TGV bis Girona. Von dort aus erfolgt die Weiterfahrt je nach Endziel mit Bussen oder Regionalzügen. Zusätzlich bedienen viele Reisebusse aus Deutschland die Strecke in etwa 20 Stunden Fahrtzeit.

Unsere beliebtesten Suchen in Costa Brava

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Die schönsten Reiseziele an der Costa Brava

Diese Highlights sind einen Besuch wert

Girona

Für eine kulturelle und kulinarische Entdeckungsreise bietet sich ein Ferienhaus in Girona bestens an. Die Provinzhauptstadt liegt zwar nicht direkt am Meer, wartet jedoch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie der Löwenstatue am Plaça Sant Feliu auf. Zugleich hat die lange Geschichte ein historisches Stadtbild geschaffen, mit detailreichen Kirchen, urigen Gassen und Kanälen, die zum Flanieren einladen. Die Stadt war bereits Schauplatz vieler Filme und Serien – darunter „Game of Thrones“. Unter dem Namen „Game of Girona“ werden der Serie sogar eigene Stadtführungen gewidmet.

Barcelona

Auch wenn Barcelona nicht zur Costa Brava zählt, sollte ein Ausflug in die zweitgrößte Stadt Spaniens nicht fehlen. Highlights der Metropole sind unter anderem ein Besuch der Sagrada Familia, dem Wahrzeichen der Stadt, ein Spaziergang über die belebte La Rambla mit der Markthalle La Boquería sowie die Erkundung des Park Güell. Der öffentliche Park ist eines von Gaudís Hauptwerken und bietet neben der faszinierend vielfältigen Architektur eine der besten Aussichten auf die Stadt. Abgerundet wird der Tag mit Tapas und Sangría im Barri Gòtic, der Altstadt von Barcelona.

Tossa de Mar

Die Altstadt der malerischen Kleinstadt Tossa de Mar steht unter Denkmalschutz, nicht zuletzt wegen der noch gut erhaltenen Festung, die einst gegen Piraten errichtet wurde. Ein Spaziergang zum Leuchtturm belohnt Besucher mit einem tollen Ausblick über die Stadt und die Bucht. In der Neustadt finden sich charmante Boutiquen und entspannte Cafés, von denen aus das bunte Treiben beobachtet werden kann.

Lloret de Mar

Lloret de Mar ist der perfekte Ort für alle, die nicht nur Erholung wollen, sondern das pulsierende Nachtleben in vollen Zügen auskosten möchten. Wer gerne tanzt und feiert, bekommt in den zahlreichen Bars und Clubs in Lloret de Mar die Gelegenheit dazu. Das Schöne an der Partyhochburg: Nach einer durchgetanzten Nacht lässt es sich an den schönen Sandstränden vor der Haustür wunderbar ausspannen.

Empuriabrava

Der beliebte Ferienort wurde erst in den sechziger Jahren angelegt und wird auch als „Venedig Spaniens“ bezeichnet. Dieser Name ist durchaus verdient, denn der gesamte Ort wird von hübschen Kanälen mit einer Gesamtlänge von 30 Kilometern durchzogen. Von einem Ferienhaus in Empuriabrava lassen sich die Kanäle entweder ganz gemütlich mit dem Boot oder bei einem ausgiebigen Spaziergang erkunden.

Urlaub an der Costa Brava – Häufig gestellte Fragen

  • Wann ist die beste Reisezeit, um Urlaub an der Costa Brava zu machen?
    Die beste Reisezeit für einen Urlaub an der Costa Brava ist von Mai bis Oktober, da zu dieser Zeit die Temperaturen angenehm warm sind. Insbesondere die Hauptreisemonate Juli und August sind durchschnittlich am wärmsten, sodass dann vor allem ein Badeurlaub empfehlenswert ist.
     
  • Wann gibt es die besten Angebote für Ferienhäuser an der Costa Brava?
    Die besten Angebote finden sich innerhalb der Nebensaison, vor allem im November. Wer warme Temperaturen möchte und dennoch mit kleinem Geldbeutel reist, kann sich auf die Schultersaison im Mai und Oktober konzentrieren. In der Hauptsaison sind die Preise traditionell etwas höher.
     
  • Kann ein Hund in die Ferienwohnung mitgenommen werden? 
    Bei CHECK24 kann mit dem Filter „Haustiere“ direkt nach Ferienhäusern gesucht werden, in denen Haustiere willkommen sind. Es sollte allerdings beachtet werden, dass die Mitnahme von Hunden an den offiziellen Badestränden nicht gestattet ist – es gibt jedoch einige Hundestrände, zum Beispiel in Empuriabrava, L’Estartit und Blanes.