Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Bayerischen Wald

Jetzt Angebote vergleichen bei Deutschlands größtem Reiseportal

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Reisezeitraum
Sa. 6. Juli – Sa. 13. Juli
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Nur Ferienhäuser
Haustiere erlaubt

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Urlaub im Bayerischen Wald

Wandern, Wellness und Waldgeflüster

Wer davon ausgeht, dass es in Deutschland keinen Urwald gibt, der irrt, – denn der Bayerische Wald ist genau das. Das wunderschöne Mittelgebirge in Bayern erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 6.000 Quadratkilometern und besticht durch seine dichten Wälder, klaren Seen und Flüsse, malerischen Dörfer und beeindruckende Tierwelt. Mit ein bisschen Glück können Urlauber im Bayerischen Wald verschiedene Tiere wie Braunbären, Wölfe und Füchse in freier Wildbahn beobachten.

Dabei ist der Bayerwald ein ganzjährig interessantes Reiseziel. Etliche Wander- und Radwege, die durch die Wälder und entlang der Flüsse führen, ziehen von Frühjahr bis Herbst viele naturbegeisterte Urlauber in die Region. Im Winter hingegen wartet der Große Arber mit Ferienwohnungen in Pistennähe auf freudige Ski- und Snowboardfahrer.

Entspannende Wellnesseinrichtungen und traditionelle Restaurants mit lokalen Spezialitäten runden das vielfältige Angebot ab und machen den Urlaub im Bayerischen Wald zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Eine Ferienwohnung im Bayerischen Wald sorgt dafür, dass Urlauber gemütlich in einer der schönsten Regionen Deutschlands unterkommen und diese flexibel und im eigenen Tempo erkunden können. Dabei besteht die Wahl, verschiedene Unterkunftsarten wie ein gemütliches Chalet mit Sauna oder eine haustierfreundliche Ferienwohnung im Bayerischen Wald zu mieten.

Jetzt anmelden und GoldClub Vorteile sichern
Buchungsschutz & Check-In Garantie
Exklusive Angebote und Prämien
Punkte sammeln und einlösen

Anreise in den Bayerischen Wald

Mit dem Auto 

Der Bayerische Wald ist aus ganz Deutschland gut mit dem Auto oder Zug erreichbar. Mit dem Auto gelangen Reisende aus Richtung München auf die A92 über Deggendorf, die A93 über Regensburg oder die A3 Richtung Passau in den Bayerischen Wald. Autofahrer aus dem Westen nutzen die A3 oder A6, während aus dem Norden die Anreise über die A7 bis zum Kreuz Biebelried und anschließend die A3 empfohlen wird. Urlauber aus dem Nordosten nehmen die A9 bis zum Kreuz Nürnberg und wechseln dort auf die A3. Es gibt zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser in den verschiedenen Orten im Bayerischen Wald. Ansonsten verfügen viele Ferienwohnungen über private Stellplätze direkt vor der Tür.


Mit der Bahn

Bahnreisende gelangen bequem mit dem ICE oder IC zu den nächstgelegenen Bahnhöfen im Bayerischen Wald. Je nach Ferienort fahren Direktverbindungen nach Regensburg, Plattling oder Passau. Vor Ort sind Besucher dann mit dem Gästeservice Umwelt-Ticket (GUTi) mobil, dieses berechtigt zur freien Fahrt in Bussen und Waldbahnen im Bayerischen Wald.


Mit dem Bus

Eine weitere Alternative stellen verschiedene Bus- oder auch Fernbusverbindungen dar, die aus mehreren Städten in Deutschland in den Bayerischen Wald verkehren. Darunter bieten auch einige Busunternehmen geführte Touren durch den Bayerwald an.

Die beliebtesten Reisziele im Bayerischen Wald

Was muss man im Bayerischen Wald gesehen haben?

Bodenmais

Der Luftkurort Bodenmais im Bayerischen Wald ist durch seine malerische Natur und vielfältigen Freizeitangebote ein beliebtes Urlaubsziel in der Region. Zwischen dem Gipfel des Silberbergs und dem Großen Arber befindet sich der Ort auf einer Höhe von etwa 700 Metern und verfügt über ein angenehmes Klima sowohl im Sommer als auch im Winter. Im Sommer lässt es sich in der Region hervorragend wandern, Fahrrad fahren oder auch schwimmen. Aufgrund der Höhenlage herrschen im Winter wunderbare Bedingungen fürs Skifahren, Snowboarden oder Rodeln. Sehenswert während eines Urlaubes in Bodenmais sind zudem die spannenden Museen wie das Glasmuseum oder das Heimatmuseum. Darüber hinaus bietet Bodenmais eine Vielzahl an Ferienwohnungen, Restaurants und Geschäften, in denen Urlauber bummeln und lokale Spezialitäten genießen können.

Zwiesel

Ungefähr 30 Kilometer von Deggendorf gelegen, verzaubert der Luftkurort im Bayerischen Wald durch seine lange Historie in der Glasherstellung und -verarbeitung, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht. Heute verfügt Zwiesel über mehrere Glasfabriken wie beispielsweise die Kristallglasmanufaktur, die Besuchern nähere Informationen und spannende Details über die Geschichte und Herstellung von Glasprodukten gibt. Darüber hinaus besitzt Zwiesel eine malerische Altstadt mit vielen historischen Gebäuden, darunter die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus und das Alte Rathaus sowie einige Sakralbauten und unterirdische Gänge. Inmitten des Bayerischen Waldes gelegen wartet die Umgebung zudem mit diversen Wanderwegen und Naturparks auf, die ideale Alternativen zum Kulturprogramm darstellen.

Regen

Umgeben von Wäldern und Bergen, befindet sich der Luftkurort Regen. Durch die Lage inmitten des Wanderparadieses Bayerischer Wald ist der Ort ein ideales Reiseziel für verschiedenste Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Skifahren und Mountainbiking. Neben der wunderschönen Landschaft und der frischen Luft besitzt Regen eine weitreichende Geschichte und Kultur, die sich heute in Museen und historischen Gebäuden widerspiegelt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt das Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum. Auch sehenswert sind die Burg Regen und die Burgruine Weißenstein. Außerdem finden in der Stadt das ganze Jahr über etliche Veranstaltungen wie Musik- und Theateraufführungen, Volksfeste und Märkte statt.

„Der Bayerische Wald ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands mit einer reichen Tier- und Pflanzenwelt."

Die Eifel für verschiedene Urlaubstypen

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Bayerischen Wald

Großer Arber

Der Große Arber ist mit einer Höhe von 1.456 Metern der höchste Gipfel der Region. Er befindet sich an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien und ist ein bekanntes Ziel für alle Outdoor-Fans. Während in den wärmeren Jahreszeiten Wanderer den König des Bayerischen Waldes erklimmen und seine seltene Tier- und Pflanzenwelt erkunden, freuen sich Skiliebhaber im Winter auf den Schnee. Dann erwartet Urlauber ein zehn Pistenkilometer großes Skigebiet, das bis auf die Gipfel des Berges reicht. Die insgesamt vier Gipfel des Großen Arber bieten atemberaubende Ausblicke auf den umliegenden Bayerischen Wald. Bei gutem Wetter können der Kleinen Arber und mit etwas Glück die Alpen erblickt werden. Neben der Aussichtsplattform befinden sich auf dem Hauptgipfel auch ein Informationszentrum und ein Restaurant, das zum Verweilen und Ausruhen einlädt.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Bayerischen Wald

Drachenstichfest

Nah an der tschechischen Grenze und umrahmt von den Bergen Gibacht, Hoher Bogen und Cerchov wartet Furth im Wald mit einem umfangreichen Angebot an Radwegen, Wanderstrecken, Bademöglichkeiten, Kultur und Übernachtungsmöglichkeiten auf. Daher bietet eine Ferienwohnung in Furth im Wald den idealen Ausgangspunkt, um Kleinstadt-Atmosphäre zu erleben. Die Ortschaft ist über die Grenzen Bayerns für das sogenannte Drachenstichfest bekannt, das älteste Volksfest Deutschlands. Hier können Besucher einen Festumzug, traditionelle Musik- und Tanzaufführungen und verschiedene andere kulturelle Aktivitäten miterleben. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die Further Felsengänge, die Kirche St. Margareta und das Waldmuseum Sengenbühl.

Urlaub im Bayerischen Wald: Häufig gestellte Fragen

1.  Wo kann man am besten Wandern im Bayerischen Wald?
2.  Wo kann ich Abenteuer und Action im Bayerischen Wald erleben?
3.  Wie schneesicher ist der Bayerische Wald?
4.  Wird eine Kurtaxe in den Kurorten des Bayerischen Waldes erhoben?
5.  Eignet sich der Bayerische Wald für einen Familienurlaub?

Wer schreibt hier?


Rafael

Wieso ich es liebe zu reisen? Der Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen, das Bestaunen faszinierender Landschaften oder auch einfach nur das Beobachten einer Meeresschildkröte am Strand, sind für mich Momente, die mich zum Reisen motivieren. Reisen ermöglicht mir, dem alltäglichen Stress zu entkommen und gleichzeitig eine neue Perspektive auf die Welt zu gewinnen. Nach dem Abitur konnte ich meine Liebe zum Reisen auf einer Rundreise durch Indien und Sri Lanka voll und ganz ausleben. Die Begegnungen mit Menschen und das Gefühl von Freiheit machen für mich das Reisen aus. Ob mitten in üppig grünen Teeplantagen oder in der Londoner City — ich inspiriere gerne andere mit meinen Eindrücken und Erlebnissen aus meinen Reisen! 

Dieser Inhalt wird regelmäßig vonRafaelgeprüft. Zuletzt überarbeitet am 15.05.2024


Weitere beliebte Regionen und Städte

Allgäu
Deutschen Alpen
Oberbayern
Franken