Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Usedom

Jetzt Angebote vergleichen bei Deutschlands größtem Reiseportal

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Reisezeitraum
Sa. 16. Dez. - Sa. 23. Dez.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
SchlafzimmerBeliebig
0
Nur Ferienhäuser
Haustiere erlaubt

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Usedom mieten – Urlaub auf der Sonneninsel

Usedom zählt zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands und wird deshalb gern als Sonneninsel bezeichnet. Dazu gibt es schier endlos lange Strände mit besonders feinem Sand und immer ein laues Lüftchen von der Ostsee oder dem Achterwasser. In einer Ferienwohnung auf Usedom können Urlauber durchatmen und in einem der beliebten Strandkörbe entspannen. 

Erkunden Sie die Insel auf einem Spaziergang oder einer Radtour entlang Europas längster Strandpromenade, die die Städte Ahlbeck, Heringsdorf, Bansin und die polnische Stadt Swinemünde miteinander verbindet. Aktivurlauber kommen mit Angelausflügen, Wanderungen durch den Naturpark Insel Usedom, Flussfahrten im Peenetal oder einem Ausflug in den Kletterwald Ückeritz auf ihre Kosten. Die Insel hat eine reiche kulturelle Szene mit Museen, Galerien und Veranstaltungen. Das Sandskulpturen Festival, das Vineta-Fest oder Konzerte in den Kaiserbädern sind nur einige Beispiele für das kulturelle Angebot auf Usedom. Außerdem hat sich Usedom auch als Wellness-Destination etabliert. Viele der erstklassigen Hotels bieten Spa- und Wellnessanwendungen an, was die Insel zu einem entspannenden Rückzugsort macht.

Verbringen Sie hier Ihren Traumurlaub in einer Ferienwohnung am Strand, mit Meerblick oder einem luxuriösen Ferienhaus mit Sauna oder Pool. Für einen Urlaub mit Hund bietet Usedom zahlreiche haustierfreundliche Unterkünfte und Hundestrände. 

Ob Familie mit Kind und Hund oder Paare auf einem Angelausflug, auf Usedom findet jeder die perfekte Ferienunterkunft.

Jetzt anmelden und GoldClub Vorteile sichern
Buchungsschutz & Check-In Garantie
Exklusive Angebote und Prämien
Punkte sammeln und einlösen

Anreise nach Usedom

Mit dem Auto

Wer die Insel gerne unabhängig erkundet, reist zum Ferienhaus oder zur Ferienwohnung am besten mit dem Auto an. Wer aus dem Westen (Hamburg) kommt, nutzt die A1 und die A20, aus dem Süden die A11 und die A20. Die Peenebrücke Wolgast im nördlichen Teil sowie die Zecheriner Brücke im südlichen Teil Usedoms führen auf die Insel. Autofahrer sollten bei der Anfahrtsplanung die Öffnungszeiten der Straßenbrücken beachten. Bei Anfahrt mit dem PKW sind Ferienhäuser mit eigenem Parkplatz gut geeignet. Dafür kann bei der CHECK24-Ferienwohnungssuche einfach der Filter "Parkmöglichkeit" aktiviert werden. 

Mit dem Zug

Die Ferienwohnung auf Usedom ist über Hamburg oder Berlin von allen Teilen Deutschlands aus gut zu erreichen. Zugreisende verkehren ab Züssow mit der Usedomer Bäderbahn, welche die Seebäder der Insel miteinander verbindet. Mit dem 49-Euro-Ticket ist die Ostseeinsel deutschlandweit kostengünstig zu erreichen.

Mit dem Bus

Auch eine Anreise mit dem Bus ist möglich. Fernbusse verkehren von Frankfurt, Stuttgart und vielen anderen nationalen sowie internationalen Städten jeweils über Berlin auf die Insel. 

Mit dem Flugzeug

Eine zeitsparende Alternative bieten Direktflüge aus verschiedenen deutschen Städten, wie Stuttgart, Düsseldorf oder Frankfurt, zum Flughafen Heringsdorf (HDF).

Nahverkehr

Um auf Usedom von A nach B zu gelangen, nutzen Urlauber die Züge und Busse der UBB. Das Verkehrsnetz ist gut ausgebaut und ermöglicht eine autofreie Erkundung der ganzen Insel. Tägliche Inselrundfahrten mit nostalgischem Flair ermöglicht außerdem der Kaiserbäder-Express. Die Fahrt mit der Bimmelbahn bietet gerade für Kinder ein tolles Erlebnis. Das 49-Euro-Ticket gilt auf Usedom auf allen Strecken im Nahverkehr, auch für die Fahrt ins polnische Swinemünde.  

Wer eine Erkundungstour mit dem Mietwagen vorzieht, findet sowohl am Flughafen Heringsdorf als auch im Zentrum des Seebads eine Auswahl an Autovermietungen vor.

Die Usedomer Bäderbahn

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Usedom

Die Usedomer Bäderbahn (UBB) ist eine schmalspurige Eisenbahnlinie auf der Insel Usedom in Deutschland. Die Strecke verbindet die Badeorte Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin und verläuft entlang der Küste der Ostsee. Die Bahn wurde 1894 eröffnet und diente ursprünglich dazu, die Touristenströme zwischen den Badeorten zu befördern. Heute ist die UBB ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs auf Usedom und befördert sowohl Einheimische als auch Touristen. Die Wagen haben eine auffällige blaue Lackierung mit weißen Streifen und sind mit großen Fenstern ausgestattet. Die Bahnstrecke verläuft durch malerische Landschaften und bietet den Passagieren beeindruckende Ausblicke auf die Ostsee und die umliegenden Dünenlandschaften. Die UBB ist daher nicht nur ein praktisches Transportmittel, sondern auch eine beliebte Touristenattraktion auf der Insel Usedom. Auch das 49-Euro-Ticket, welches seit dem 01. Mai 2023 erhältlich ist, ist für die UBB gültig.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken

Rügen
Warnemünde
Fischland-Darß-Zingst
Insel Poel

Unsere beliebtesten Suchen in Usedom

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Die schönsten Ausflugsziele auf Usedom

Diese Highlights sind einen Besuch wert

Ostseebad Heringsdorf

Das prächtige Kaiserbad, dessen Bäderarchitektur aus Gründerzeit auch heute noch äußerst edles Flair verströmt, ist eines der beliebtesten Ziele Usedoms. Urlauber können hier entlang historischer Bauten flanieren oder die längste Seebrücke Deutschlands bewundern, deren Steg stolze 508 Meter in die Kulisse der tiefblauen Ostsee hinein ragt. Hier findet sich außerdem Usedoms einzige Sternwarte. Bei guter Sicht schieben sich die beiden Dachhälften auseinander und geben über zwei Teleskope den Blick auf den Sternenhimmel frei. Am Flughafen Heringsdorf im Hangar 10 werden historische Fluggeräte ausgestellt, für Kinder gibt es eine Indoorspielwelt und einen Flugsimulator. Auf dem Baumwipfelpfad können Abenteuerlustige die Insel aus einer anderen Perspektive entdecken. Buchen Sie ihre Ferienwohnung auf Usedom in Heringsdorf und freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Urlaub.

Ostseebad Ückeritz

Urlauber, die in diesem beschaulichen Bernsteinbad ihr Ferienhaus auf Usedom buchen, finden vor allem eines: Ruhe und Entspannung. Zwischen der Ostsee und dem malerischen Achterwasser gelegen, bietet sich Ückeritz ideal für Bootsausflüge auf der Ostseelagune an. Hundebesitzer finden wiederum am Meer einen Hundestrand. Aktivurlauber besuchen die Kite- und Surfschule, die Minigolfanlage oder den Kletterwald in Ückeritz/Neu Pudagla. Mit seinen sechs verschiedenen Parcours und Höhen ab einem Meter bis zu 14 Metern bietet er Spaß für Groß und Klein. Im Museum der Illusionen steht die Welt Kopf. Auf rund 1000 Quadratmetern können Besucher unzählige begehbare Kunstwerke bewundern und so ein Teil von ihnen werden. Gönnen Sie sich Ihren Erholungsurlaub im waldreichsten Seebad der Insel.

Ostseebad Zinnowitz

Egal, ob Wassersport, Badestrand oder Kulturprogramm – das populäre Ostseebad Zinnowitz erwartet Reisende mit einer Fülle an Aktivitäten. Highlight ist eine Tauchglocke am Ende der 315 Meter langen Seebrücke: von hier aus tauchen Besucher in die Unterwasserwelt der Ostsee ein, ohne dabei nass zu werden. Nicht nur bei Regen lockt die Bernsteintherme mit ihrer in Naturtönen gehaltenen Bade- und Saunalandschaft. Für Familien mit Kindern lohnt sich ein Besuch im nahegelegenen Urlaubsort Trassenheide. Dieses Kinderparadies bietet unter anderem einen Abenteuerspielplatz, Adventure-Minigolf, eine Schmetterlingsfarm und sogar ein "Haus auf dem Kopf". Sowohl für Entspannungssuchende als auch für Erlebnishungrige ist eine Ferienwohnung in Zinnowitz der ideale Ausgangspunkt für einen perfekten Urlaub.

Peenemünde

Für Museumsliebhaber bietet das einstige Fischerdorf Peenemünde gleich zahlreiche spannende Ausstellungen: Das Spielzugmuseum, das Historisch-Technische Museum, die Hafengalerie, das Marinemuseum sowie das Museumsschiff der Volksmarine. Besonders zu empfehlen ist das interaktive Museum Phänomenta. Das Museum bringt seinen Besuchern naturwissenschaftliche Phänomene auf die bestmögliche Art nahe – sie können allesamt in Form von Experimenten ausprobiert werden. Ähnlich spannend ist außerdem ein Besuch des Unterseeboots U-461 im Peenemünder Hafen. Von hier aus können außerdem verschiedene Boots- und Fährfahrten auf dem Peenestrom unternommen werden, zum Beispiel nach Köslin oder zur Greifswalder Oie, bei der mit etwas Glück und Geduld sogar Seeadler entdeckt werden können.

Swinemünde

Außerhalb des Ferienhauses offenbart Swinemünde erst seine wahre Attraktivität. Der zauberhafte Leuchtturm Mühlenbake erhebt sich auf einer schmalen Landzunge. In den Festungsanlagen Engelsburg, Fort Gerhard und Redoute lässt sich noch der Geist Preußens spüren – strenge Steine, geordnet aufeinandergestapelt. Die Christuskirche fügt sich ebenfalls nahtlos ins Stadtbild ein, mit einer weiß getünchten Fassade, Akzenten in dunkelroter Farbe und einem spitzen Turm. Der Strand von Swinemünde lädt zum Spazierengehen ein und ist vom Seebad Bansin aus sogar fußläufig zu erreichen. Zusätzlich lässt sich auf dem Polenmarkt das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Dieser geschichtsträchtige Ort lohnt jeden Besuch. Entdecken Sie den polnischen Teil Usedoms mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in Swinemünde.

Urlaub auf Usedom - Häufig gestellte Fragen

1.  Was kann man bei schlechtem Wetter auf Usedom machen?
2.  Was kann man mit Kindern auf Usedom machen?
3.  Wie weit ist es von Usedom nach Polen?
4.  Wo ist es am schönsten auf Usedom?
5.  Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Usedom?