Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Prüfen Sie die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit Covid-19. Mehr erfahren

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Rügen

Jetzt Angebote vergleichen für Ihr nächstes Reiseziel

CHECK24 Bestpreis-Garantie
Anreise
Di. 18. Jan.
Abreise
Mi. 19. Jan.
2 Erwachsene
Erwachsene
2
Kinder
0
Schlafzimmer
0
Ferienhaus
Haustiere erlaubt

Die beliebtesten Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Unsere Favoriten für einen entspannten Urlaub

Probieren Sie auch diese Unterkünfte in Rügen

Auswahl ganz nach Ihrem Geschmack

Unsere beliebtesten Suchen in Rügen

Unterkünfte finden, die Ihren Wünschen entsprechen

Ferienwohnungen auf Rügen – Insel der vielen Gesichter

Ob Kurztrip mit Freunden, Badeurlaub mit der ganzen Familie oder eine Wanderreise, die Ostseeinsel Rügen fasziniert mit ihren vielen Facetten. Während Naturliebhaber in dem UNESCO geschützten Nationalparks Jasmund oder dem Biosphärenreservat Südost-Rügen die Flora und Fauna des größten deutschen Ostseeeilandes bestaunen, locken die mondänen Seebäder Binz oder Sellin mit der zeitlosen Eleganz klassischer Bäderarchitektur. Doch nicht nur das abwechslungsreiche Natur- und Kulturprogramm, sondern auch die kilometerlangen Strände gelten als bildschönes Markenzeichen Rügens. Wenn charmante Fischerdörfer auf elegante Seebäder treffen, finden garantiert alle das passende Ferienhaus auf Rügen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Rügen

Diese Highlights sind einen Besuch wert

Königsstuhl im Nationalpark Jasmund

Zwischen dem Buchenwald und der blauen Ostsee werfen Besucher in dem als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichneten Nationalpark Jasmund einen Blick auf das Wahrzeichen Rügens. Die charakteristischen Kreidefelsen des 114 Meter hohen Königsstuhls boten bereits dem Maler Casper David Friedrich Inspiration.

Kap Arkona

Am nördlichsten Punkt Rügens verbindet das Kap Arkona faszinierende Ausblicke über die weiße Kreidefelsenlandschaft Rügens mit einer Reise in die Inselvergangenheit. Zwischen Jaromsburg und Schinkelturm erkunden Historienfreunde die 1.400 Jahre alte Slawensiedlung dank Autoverbot zu Fuß.

Mondäne Seebäder

Als Aushängeschild der legendären Rügener Bäderarchitektur dienen die mondänen Seebäder Sassnitz, Sellin, Göhren und Binz. Sowohl in der Altstadt von Sassnitz als auch am Binzer Kurplatz erinnern die denkmalgeschützten Gründervillen an die Entstehung des Badetourismus im 19. Jahrhundert.

Baumwipfelpfad

Zwischen verschiedenen Museen, einem Naturerbe-Zentrum und einem Seilgarten, verspricht eine Ferienwohnung in Prora abenteuerlustigen Familien oder Gruppen eine abwechslungsreiche Zeit auf der Ostseeinsel. Über den Baumkronen eines Buchenwaldes wandernd entdecken Naturliebhaber in Prora, die Insel Rügen aus luftiger Höhe. Der 1.250 Meter lange Baumwipfelpfad verspricht nicht nur faszinierende Ausblicke vom Aussichtsturm „Adlerhorst“, sondern vermittelt in einer Ausstellung auch jede Menge Wissen über den Wald und seine Bewohner.

Sassnitz

Inseltypisch und äußerst elegant wohnt es sich in einer der historischen Gründerzeitvillen in der Altstadt von Sassnitz. Das einstige Fischerdorf mauserte sich im Verlauf von 200 Jahren zu einem mondänen Seebad. Nicht zuletzt der maritime Seehafen, der an die Glanzzeiten des verspielten 19. Jahrhunderts erinnert, und die faszinierende Lage vor den Toren des Nationalparks Jasmund sind Grund genug für die Wahl eines Ferienhauses im Erholungsort Sassnitz.

Rügener Schaabe

Dank der zahlreichen Strände auf Rügen erstreckt sich vor fast jedem Ferienhaus ein eigener sandiger Abschnitt. Wer jedoch die Einsamkeit sucht, der düst zur zwölf Kilometer langen Nehrung zwischen den Halbinseln Jasmund und Wittow. Während sich Familien in den Dünen über jede Menge Platz zum Sandburgenbauen und Picknicken freuen, lädt der mittlere Abschnitt Freunde der Freikörperkultur zum Nacktbaden in der Ostsee ein.

Anreise nach Rügen

Der direkte Weg nach Rügen führt über die mautfreie Rügenbrücke, welche das Mecklenburger Festland mit dem größten und bevölkerungsreichsten deutschen Ostseeeiland verbindet. Wer über die Autobahn 20 die Hansestadt Stralsund erreicht, legt die 25 Kilometer lange Strecke entlang der B96 zurück. Noch komfortabler gestaltet sich die Anreise nach Rügen mit dem ICE. In Stralsund folgt ein Umstieg auf den Regional-Express 9, der verschiedene Bahnhöfe auf dem Ostsee-Eiland anfährt.

Wer die in den Sommermonaten häufig überfüllte Strecke entlang der Rügenbrücke meiden möchte, überquert die Ostsee auf einer Fähre. Die Autofähre in Strahlbrode verbindet das Festland Mecklenburg-Vorpommerns mit dem Hafen von Glewitz im tiefen Inselsüden.

Gut zu wissen - Interessante Fakten über Rügen

  • Auf Rügen ist kein Ferienort mehr als sieben Kilometer entfernt von der Küste und den zahlreichen Stränden.
  • Da Rügen mit dem Rasenden Roland eine der letzten Schmalspurbahnen Deutschlands besitzt, können Urlauber auch ohne eigenes Auto die Sehenswürdigkeiten besuchen.
  • Einmal jährlich findet in Binz die „Woche der Bäderarchitektur“ mit zahlreichen sehenswerten Führungen statt.

Weitere beliebte Regionen und Städte

Noch mehr Highlights entdecken